Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Zoot Laufbekleidung für ihn: Streifzug durch den Herbst

Zoot Laufbekleidung für ihn: Streifzug durch den Herbst

30. Juli 2015 von Christine Waitz

Zoot,   einmaligZoot hat sich das „Californian Way of Running“ auf die Fahnen geschrieben. Das Motto seiner Herkunft sieht man auch an den Herren-Styles der Kalifornischen Firma für diesen Herbst: optisch auffällig, lässig und funktionell. Alle Modelle sind mit reflektierenden Details ausgestattet und sorgen so auch in der Dämmerung für hohe passive Sicherheit. An sonnigen Tagen schützt ein Lichtschutzfaktor von UPF 50+.


Triathlon Anzeigen

Das Wind Swell Jacket näht Zoot aus einem leichten, wind- und wasserabweisenden Gewebe. Ventilationsschlitze vorne und hinten sorgen für Belüftung, die sich mit dem durchgehenden Reißverschluss zusätzlich regulieren lässt. Dank integrierter Sturmleiste und einem elastischen Kordelzug am Bund kann kein kalter Wind eindringen. Die Jacke ist mit zwei verschließbaren Taschen vorne, sowie einer weiten Tasche hinten ausgestattet. Ebenfalls erhältlich ist das Wind Swell 1/2-Zip.

Zoot, einmalig

Solo an wärmeren Tagen oder drunter gibt es die Ocean Side Kollektion, bestehend aus Longsleeve, Hoodie und 1/2 Zip. Ein innen weich gebürstetes Funktionsmaterial sorgt für Wärme und Feuchtigkeits-Management.

Farblich abgestimmt auf die Oberteile ist die Liquid Core Pant: Die Kalifornier nähen die Laufhose aus einem schnelltrocknenden, elastischen Funktionsmaterial. Eine verstellbare Kordel am Bund garantiert einen sicheren Sitz. Seitlich bieten verschließbare Taschen Platz für Schlüssel und andere Kleinigkeiten. Reißverschlüsse an den Beinenden erleichtern den Einstieg und sorgen – dank reflektierender Elemente – für hohe passive Sicherheit.

Zur Website des Herstellers.

Foto: Zoot

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden