<strong>Ironman Frankfurt Spezial</strong><br>
Interview mit Pascal Morillion <strong>Ironman Frankfurt Spezial</strong><br>
Der Streckencheck <strong>Ironman Frankfurt Spezial</strong><br>
Werdet triathlon.de Live-Berichterstatter! <strong>Ironman Frankfurt Spezial</strong><br>Alle Augen auf den Römer <strong>Steven Raus Mini-Blog</strong><br>
Tag 5: Mitternachtsgruß von der Polizei <strong>Fünf Minuten schneller?</strong><br>
Das neue Specialized Venge und seine Schwester-Produkte versprechen Zeitvorteil.
Flachys
Markus Blog
Julias Blog

Schon Fans

Fotostrecken

triathlon.de, freiEs ist das vielleicht bestbesetzteste Starterfeld, das es bei der Ironman European Championship 2015 in Frankfurt je gab. Neben rund 3.000 Age Groupern aus über 60 Nationen, die neben dem Europameistertitel in ihrer jeweiligen Altersklasse auch um einen von 75 Slots für die Ironman World Championship auf Hawaii kämpfen, werden die absoluten Topstars der Triathlonszene an den Start gehen.

Foto: Thomas Wenning, freiEiner für alle, alle für einen! Auch in diesem Jahr haben wir für das Rennen in der Mainmetropole unsere interaktive Facebook-Berichterstattung eingerichtet. Sie wird euch durch das Rennen begleiten. Das besondere daran: Ihr könnt mitwirken! Schickt euere Neuigkeiten, Bilder oder Videos. Werdet Live-Berichterstatter!

1. Juli 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiWenn Zuschauer und Sportler eintreffen, ist schon alles Perfekt: Absperrungen stehen in Reih und Glied, Banner und Fähnchen wehen, Helfer wissen, was sie zu tun haben und der saubere, rote Zielteppich weist den erschöpften Sportlern die letzten Meter ins Ziel. Die glänzende Kulisse beeindruckt, ist Teil dieser Faszination, die den Ironman umgibt. Gerade deshalb vergisst man inmitten diesen perfekten Schauspiels oft, dass viel Arbeit dahinter steckt. Wir haben uns mit Renndirektor Pascal Morillion unterhalten.


30. Juni 2015 von Christine Waitz

Foto: Thomas Wenning, freiUnter dem Motto "Der längste Tag des Jahres" werden in Frankfurt wieder tausende Triathleten in den Wettkampf geschickt. Zwischen Ausgangspunkt am Langener Waldsee und dem Ziel am Römer liegen dann acht bis maximal fünfzehn Stunden harte Arbeit. Die Strecken sind schnell, aber nicht anspruchslos. Hier gibt es den Streckencheck zum Ironman Frankfurt.


28. Juni 2015 von Marcus Streichert

-Anzeige- 2XU, einmalig

In der zweiten Hälfte der Triathlon-Saison sind die Langdistanzen an der Reihe. Diese verlangen Athleten und Material alles ab. Nun muss alles passen, um beim Kampf gegen die Kilometer zu bestehen. Auch die Bekleidung trägt ihren Teil dazu bei. Immer mehr Triathlonmarken setzen Kompression in ihren Ein- und Zweiteilern ein. Ein Vorreiter und Experte bei dieser Technologie ist die australische Marke 2XU (two times you). Bereits 2011 kombinierten die Tüftler aus Down Under ihre Kernbereiche Compression und Triathlon, um Athleten bestmöglich zu unterstützen. Wir haben uns das mal angesehen.


27. Juni 2015 von Christine Waitz

Stephan Dümig, freiStephan Dümig ist Bäckermeister, Konditormeister und leidenschaftlicher Triathlet. Das ist noch nicht allzu ungewöhnlich. Doch seine Bäckerei betreibt er rein mit Dinkelmehl – das ist wahrlich selten. Wir haben uns mit ihm unter anderem über seine Bäckerei, seinen ersten „katastrophalen“ Triathlon, sonstige Triathlonerfahrungen und seinen Tipp für Neueinsteiger unterhalten.


26. Juni 2015 von Christine Waitz

Roy Hinnen, einmaligIn wenigen Tagen präsentiert Roy Hinnen sein Buch "Triathlon Total". Ein Buch rund um Triathlon – das klingt ersteinmal nicht ungewöhnlich. Dennoch. Wer das Buch zur Hand nimmt, findet keine Trainingsbibel vor, sondern einen Leitfaden. Denn zum schneller werden muss man in erster Linie an sich selbst arbeiten, meint der Autor mit 30 Jahren Triathlon-Erfahrung. Wir haben uns mit ihm unterhalten.


25. Juni 2015 von Doris Kessel

triahtlon.de, freiNa, bist du auch schon im Wettkampffieber? Die Triathlonsaison ist schon voll im Gange. Jetzt kommt es darauf an, alles abzurufen, was du über die letzten Monate hinweg trainiert hast. Auch im mentalen Training haben wir schon eine Menge hinter uns: Zielklärung und -formulierung, Imagination, Motivation und viele Übungen dazu. Was du jetzt brauchst sind kurze und effiziente mentale Einheiten und kleine Energiehilfen, die dich im Wettkampf unterstützen, damit du schnell wieder Kraft tanken kannst!


24. Juni 2015 von Lukas Bartl

Specialized, Bei diesen Worten läuft vielen Rennradfahrern das Wasser im Mund zusammen "Specialized S-Works Venge". Jetzt dürfen sich die Fans des amerikanischen Radherstellers auf eine komplett überarbeitete Version des Venge freuen! In Kombination mit einigen weiteren überarbeiteten Komponenten aus dem Hause Specialized sollen fünf Minuten auf 40 Kilometern eingespart werden können.


23. Juni 2015 von Christine Waitz

Marianne Räss, einmaligOlympiaqualifikation, Triathlon-Heim-EM in Genf, Lauf-Wettkämpfe, Mitteldistanzen und, wenn alles glatt geht, die Hawaii-Qualifikation. Nein, das ist nicht der Saisonplan einer ganzen Familie. Das ist der Saisonplan einer einzigen Sportlerin! Nicola Spirig hat sich nicht erst vergangenen Jahr als Garant für Spitzenplatzierungen erwiesen. Auf allen Distanzen im Triathlon und, als wäre das nicht genug, auch in der Leichtathletik. Wir haben uns mit der Powerfrau unterhalten.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 ...273 274 275 weiter
Triathlon.de Anzeigen

Über triathlon.de

Unser Ziel ist es, alle Informationsbedürfnisse, die Ironman-Athleten oder Sportler die Triathlon, Duathlon, Schwimmen, Radfahren und Laufen oder Kombinationen daraus betreiben, zu befriedigen. Unsere Beiträge sind auf die Interessen unser Leser ausgericht. Regelmäßig befragen wir die Besucher von triathlon.de, welchen Themen für sie besonders wichtig sind. So ist unsere aktuelle Navigation entstanden. Leser von triathlon.de finden vor allem die Themen Material und Training interessant, aber auch News und Wettkampfberichte und Artikel über die Ernährung im Wettkampf werden gern gelesen. Besonders beliebt ist unser Bereich Triathlon Termine 2013. Im letzten Jahr waren besonders Trainingsthemen wie Rumpfstabilisationsübungen, Krafttraining und Tips für das Schwimmtraining nachgefragt. Aber auch Themen wie unsere Empfehlungen zu einer optimalen Aerodynamik auf dem Fahrrad, unser Test der aktuellen Schwimmbrillen Modelle und unsere Test zu diversen GPS Uhren, die auch in Training verwendet werden können waren unter unseren Lesern besonder populär. Was triathlon.de aber ganz besonders macht, ist das Triathlon Forum. Hier können Athleten ihr Fragen rund um das Thema Triathlon austauschen, diskutieren, chatten und fachsimpeln. Das Forum hat Ebenfalls die Themenschwerpunkte Training, Material und Technik, Wettkämpfe über alle Distanzen, die im Triathlon und den verwandten Sportarten angeboten werden, Vereine und Verbände und natürlich darf auch ein Ort nicht fehlen, wo sich die Mittglieder der Community zwanglos unterhalten können. Das alles macht triathlon.de einzigartig. (Stand: Juli 2012)
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden