Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Lauingen: Roth und Regensburg an oberster Stelle

Triathlon Lauingen: Roth und Regensburg an oberster Stelle

21. Juni 2015 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz,   freiLauingen, 20. Juni 2015 – Die dritte Station der Regionalliga Bayern machte im schwäbischen Lauingen Halt. Zur Halbzeit der Ligasaison wurde ein zweiteiliger Mannschaftswettkampf ausgetragen. Die beste Teamleistung lieferten die Mannschaften aus Roth bei den Herren und aus Regensburg bei den Damen ab. Außerdem wurden am Samstag die Schwäbischen Meister auf der Kurzdistanz gekürt.


Triathlon Anzeigen

Am Vormittag gingen die Herrenteams über 850 Meter Schwimmen und drei Kilometer Laufen, die Damenmannschaften über 750 Meter Schwimmen und drei Kilometer Laufen in das Rennen. Mit einer Minute Startabstand und geschlossenem Team, kämpften die Mannschaften gegeneinander. Die Zeitdifferenzen des Vormittags gaben die Startabstände am Nachmittag vor: Dann waren bei den Herren 24 Kilometer auf dem Rad und 2,4 Kilometer per Pedes, bei den Damen 21 Kilometer und 1,8 Kilometer zu absolvieren.

An Regensburg führt kein Weg vorbei

Dass die Regensburger Damen in diesem Jahr das Zepter fest in der Hand haben, zeigte sich auch in Lauingen. In der Besetzung Samira Schmidt, Sabine Harpaintner und  Astrid Zunner-Ferstl konnten sie sich vor dem Team CIS Amberg mit Regina Bauer, Bianca Schubert und Sandra Weiß platzieren. Das Synergy Sports Team Erlangen mit Christine Gerber, Ella Schmidt und Sonja Gaag sicherte sich den dritten Rang.

In der Tabelle machen eben diese drei Mannschaften die Treppchenplätze unter sich aus, wobei Tristar Regensburg unangefochten die Spitzenposition inne hat. Dahinter die Teams aus Erlangen und Amberg.

Rother Team wiedererstarkt

Nach einem fünften Platz in Waging hatte sich das Rother Team in Lauingen wieder gefangen. Im Mannschaftsrennen dominierten sie in der Besetzung Lasse Ibert, Fabian Conrad, Jannik Heinlein und Martin Pühler über das TriTeam Triftern mit Gabriel Bauernfeind, Daniel Rennertseder, Christian Bonauer, Alexander Bonauer. „Beflügelt gesiegt,“ schreibt das Team auf seiner Facebook-Seite über den ersten Regionalliga-Sieg. Die Tabellenführung bleibt den Trifternern dennoch erhalten. Marcel Bischof, Benjamin Winke, Tim Bräutigam und Hohm vom SSKC Aschaffenburg I holten sich den letzten Podiumsplatz.

Am 26. Juli geht es im Schongau über die Kurzdistanz mit Windschattenfreigabe und Wertung zur Bayerischen Meisterschaft der Elite.

Christian Brader übte in Lauingen für den Challenge Roth

Christian Brader zeigte sich über die Mitteldistanz in Topform und überraschte sich gar selbst mit seiner Schwimmleistung (0:33:15). Von Start bis Ziel legte er einen überlegenen Wettkampf hin und siegte in 3:45:49 Stunden vor Matthias Buxhofer. Für Brader, der mit seinem Sieg auch Schwäbischer Meister wurde,  war Lauingen ein Testlauf für den Challenge Roth am 12 Juli. Dort geht es gegen die Weltspitze und dort will er ganz vorne mitmischen. Brader hofft, dass es dann etwas wärmer ist, denn „ich mag es nicht so kühl wie heute“.

Daniel Unger hatte in diesem Jahr die Volkstriathlonstrecke gewählt, da er aus beruflichen Gründen weniger zum Trainieren gekommen war, als erhofft. Auch er gewann seine Disziplin, in 1:02:36 Stunden vor Martin Dangelmeyer. Anke Rothmeyer siegte in 1:16:58.

Schwäbische Meisterschaften auf der Kurzdistanz

Im Rahmen des Lauinger Renn-Tages wurden auch die schwäbischen Meisterschaften über die Kurzdistanz ausgetragen. Nach gemeinsamen Rennen auf der Schwimm- und Radstrecke konnte sich hier Andreas Lassauer vom GEALAN Tri Team IfL Hof auf der Laufstrecke durchsetzen. Den schwäbischen Vize Titel holte sich eine halbe Minute später Niklas Hirmke vom RSV Freilassing vor Holger Egger vom RSC Kempten.
Mit Nicole Leder gewann eine alte Bekannte auf dem schwäbischen Parkett den Titel 2015. Sie lief deutlich vor Susanne Hafner von der TSG Söflingen durch das Ziel. Petra Janeckova vom TV Memmingen wurde Dritte.

Zu den Ergebnissen.

Zur Website des BTV.

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden