Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Gesundheit > Supplemente / Nahrungergänzung > Tri-Wissen: BCAA – Aufmunternde Aminosäuren

Tri-Wissen: BCAA – Aufmunternde Aminosäuren

11. April 2014 von Andreas Laible

bcaa-aminosauren-sponser-1-300x261Sie sind in aller Munde, doctor die verzweigten Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Diese BCAAs sollen während der Belastung für mehr Energie und nach der Belastung für bessere Regeneration sorgen. Was bringt ein gezieltes Supplementieren wirklich? Wir haben mit einem Experten gesprochen.


Triathlon Anzeigen

Was sind Aminosäuren?

Aminosäuren werden als Proteine mit der Nahrung aufgenommen. Proteine bestehen aus einer Kette von mindestens 1.000 Aminosäuren, welche erst während der Verdauung im Darm in ihre Grundbausteine zerlegt werden. Von da an gelangen die meisten Aminosäuren zur Leber, wo sie entweder in körpereigene Proteine umgewandelt, oder weiter verstoffwechselt werden.

Man unterscheidet zwischen essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren. Letztere können vom Körper selbstständig hergestellt werden, während die essenziellen Aminosäuren über die Nahrung zugeführt werden müssen. Viele Nahrungsergänzungsmittelhersteller bieten verschiedene Präparate an Aminosäuren an. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Eiweißpulvern ist dabei die schnellere Verfügbarkeit der Aminosäuren.

Wozu werden Aminosäuren benötigt?

Die zwei wichtigsten Funktionen der Aminosäuren sind für den Ausdauersportler zum einen die Energiebereitstellung während intensiven Belastungen und zum anderen die Wiederherstellung von Zellstrukturen nach Überbeanspruchung des muskulären Systems. Bei lange andauernden Belastungen nimmt der Anteil der Energiegewinnungen aus Proteinen zu. Dazu werden aus der Muskulatur Aminosäuren freigesetzt und in der Leber zu Glukose umgewandelt. Dies geschieht vor allem bei zunehmender Glykogenarmut.

Durch intensive Belastungen kommt es in der Muskulatur zu kleinsten Rissen in den kontraktilen Elementen. Das beschädigte Zellmaterial muss ausgetauscht und ersetzt werden. Als Bausteine hierfür dienen die Aminosäuren.

BCAA- das Wundermittel?

bcaa-aminosauren-sponser-2

Besonders den BCAA Präparaten wird eine hohe Wirkung zugesagt. Es handelt sich dabei um die sogenannten verzweigtkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Allein diese drei Aminosäuren machen einen großen Anteil des täglichen Bedarfes an essenziellen Aminosäuren aus.

Normalerweise werden Aminosäuren wie beschrieben in der Leber verstoffwechselt. Die verzweigtkettigen Aminosäuren können jedoch aus dem Blut direkt in der Muskulatur energetisch verwendet werden. In wissenschaftlichen Studien wurde belegt, dass durch die Einnahme von BCAA der Muskelabbau verzögert wird.

Wann sollte ich Aminosäuren zu mir nehmen?

Bei langen und intensiven Trainingseinheiten oder Wettkämpfen empfiehlt sich die Einnahme von Aminosäuren bereits während der Belastung. Somit können die im Blut freien Aminosäuren direkt zur Energiegewinnung herangezogen werden und der muskuläre Aminosäurenpool bleibt verschont. Somit wird der katabole (abbauende) Muskelstoffwechsel verhindert. Viele Sporternährungsfabrikanten fügen daher mittlerweile Aminosäuren ihren Energieriegeln und Gels hinzu.
Auch nach der Belastung ist die Zufuhr von Aminosäuren gut geeignet, denn dann ist die Muskulatur am aufnahmefähigsten für Nährstoffe. Es kommt zu einer schnelleren muskulären Regeneration, sowie muskelaufbauenden Prozessen.

Unser Tipp

Aminosäuren sind in vielen natürlichen Nahrungsmitteln in gut verfügbarer Form enthalten. Als besonders wirkungsvoll erweißen sich dabei Kombinationen aus tierischen und pflanzlichen Quellen. Zum Beispiel sind Kartoffeln mit Ei, Getreide mit Milch, oder Hülsenfrüchte mit Fleisch sehr gute Lieferanten.

Der Einsatz von Präparaten kann jedoch vor allem für die Einnahme direkt nach dem Training sinnvoll sein. Hier können nämlich große Portionen direkt nach der Belastung zu Verdauungsproblemen führen, da sich das für die Verdauung benötigte Blut zum größten Teil noch in der Muskulatur befindet.

Auch die triathlon.de Shops haben BCAAs im Sortiment.

Auf der nächsten Seite beantworten wir zahlreiche Fragen rund um die BCAAs. Was sind sie? Welche Aufgaben haben sie? Können sie Ermüdung herauszögern?


Seite: 1 2 3
Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden