Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Tim Don: nach schwerem Unfall Absage Hawaii Start

Tim Don: nach schwerem Unfall Absage Hawaii Start

12. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Tim Don Instagram, freiKona, 12. Oktober 2017 – Schlechte Nachrichten aus dem Profilager: beim Zusammenstoß mit einem Auto wurde Tim Don so schwer verletzt, dass er seinen WM-Start am Samstag absagen muss. Der Brite hat in diesem Jahr mit 7:40:23 Stunden eine neue Ironman-Weltbestzeit aufgestellt und galt daher als einer der Hauptkonkurrenten von Jan Frodeno und Sebastian Kienle.


Triathlon Anzeigen

Nach ersten Angaben wurde Tim Don bei einer Radausfahrt auf der Wettkampfstrecke von einem Auto angefahren und zog sich bei dem Unfall eine Fraktur eines Halswirbels zu. In der Notaufnahme des Kona Hospitals wurden glücklicherweise keine Folgebeeinträchtigungen festgestellt. In den kommenden sechs Wochen wird allerdings die Halskrause ein ständiger Begleiter für den Briten sein. Sein neues Aero-Outfit und seine Rennabsage kommentierte Tim Don bereits aus dem Krankenhaus per Video per Instagram. Über die Ursachen des Unfalls liegen bisher keine Informationen vor.

Als Profi mit der schnellsten Ironman Bestzeit galt Tim Don als einer der Mitfavoriten für das Rennen am Samstag. Im Mai 2017 stellte er in Brasilien mit 7:40:23 Stunden eine neue Weltbestzeit für Rennen der Ironman-Serie auf.

Foto: Tim Don / Instagram

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden