Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Schwimmtraining: Die zehn größten Technikfehler
Training Triathlon.de

Schwimmtraining: Die zehn größten Technikfehler

28. Dezember 2012 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz/freiSchwimmen ist die technisch anspruchsvollste der drei Triathlon-Sportarten. Der Technikblock in der Schwimmeinheit ist deswegen essentiell. Denn in den meisten Fällen mangelt es nicht an Kraft oder Ausdauer, sondern eben an Wasserlage und Technik. Wir haben nicht nur das saubere Schwimmen im Video festgehalten, sondern auch versucht, die häufigsten Fehler darzustellen.


Triathlon Anzeigen

Ohne Techniktrainig keine Verbesserung. Soviel ist sicher. Deswegen ran an die Arbeit! Grundsätzlich gilt für das Techniktraining, dass es in ausgeruhtem Zustand absolviert werden sollte. Also zu Beginn des Schwimmens, nach dem Aufwärmen. Denn das Techniktraining zielt darauf ab Bewegungsabläufe einzuüben, um sie später unbewusst anwenden zu können. Die Bewegungen müssen deshalb sehr konzentriert und gezielt ausgeführt werden.

Foto: Christine Waitz/freiWeniger ist mehr

Schnellstmöglich die verhassten Technikmeter zu „schrubben“ ist genauso wenig zielführend, wie das exzessive Abarbeiten der kompletten Übungs-Litanei.
Vielmehr empfiehlt es sich, einen Aspekt der Bewegung für das Training herauszupicken und die verschiedenen Technikübungen unter das Motto des Tages zu stellen. Schließlich lässt sich der „hohe Ellenbogen“ auf zahlreiche Arten einüben.

Unsauber schwimmen ist auch nicht leicht

Nun aber zu unseren Technikfehlern. Wir haben versucht unseren Vorschwimmer dazu zu bringen, die häufigsten Fehler, die einem im Hallenbad über den Weg schwimmen, darzustellen. Gar nicht so einfach, wie wir feststellen mussten.

Deswegen gibt es unter den Videos stets eine kleine Fehleranalyse und für all diejenigen, die sich in der ein oder anderen Szene wiederfinden, einige Vorschläge zur Verbesserung.

Unser kleines Tutorial hat euch noch nicht gereicht? Dann schaut doch mal bei einem der triathlon.de Schwimmseminare vorbei.

Was man nicht alles falsch machen kann

Fehler #1: Fehlender Beinschlag.
Fehler #2: Angezogene Füße.
Fehler #3 und #4: Zu kurzer Armzug.
Fehler #5: Fehlender hoher Ellenbogen.
Fehler #6: Fehlendes Anstellen.
Fehler #7: Übergreifen unter Wasser.
Fehler #8 und #9: Zu hohe Kopfhaltung, zu starke Kopfdrehung.
Fehler #10: Fehlende Gleitphase.

Und so geht es richtig

Fotos: triathlon.de


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden