Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ostseeman 2012 – Nitschke gewinnt erneut

Ostseeman 2012 – Nitschke gewinnt erneut

5. August 2012 von Christine Waitz

Foto: Thomas WenningGlücksburg, 05. August 2012 – Zum bereits elften mal fand die Ausdauerveranstaltung in Glücksburg dieses Jahr ihre Sieger. Mit ihnen stürzten sich knapp 600 weitere Athleten in die Ostsee. Der Titelverteidiger, der die Tage vorher noch durch eine Erkältung verunsichert wurde, konnte den Hattrick holen. Bei den Damen hingegen fand sich eine neue Titelträgerin.


Triathlon Anzeigen

Zur Fotostrecke vom Ostseeman

Foto: Thomas WenningEin fast perfektes führte Christian Nitschke zum Ziel, das er selbst anbetrachts einer Erkältung im Vorfeld bereits hatte wanken sehen. Der ersehnte dritte Sieg in Folge fand seinen Ursprung in einer guten Schwimmleistung, die nur von Frank Mertins (0:50:30) und Birger Jörgensen mit  0:53:08 unterboten wurde. Auch am Rad fuhr nur einer so schnell wie Nitschke – Dr. Harald Funk legte mit 04:38:20 die Tagesbestzeit auf dem Rad hin, die nur 30 Sekunden schneller war als Nitschkes zweitbester Radsplit. Und um seiner Sache treu zu

Foto: Thomas Wenning

bleiben, auch Nitschkes Lauf war nur der drittschnellste des Tages, wobei ihm der mit dem einzigen Sub3 Marathon des Tages auflaufende Kristensen nicht mehr gefährlich werden konnte.
Denn alles in allem stand eine 8:43:33 auf der Uhr, was die schnellste Gesamtzeit bedeutete. Erst sechseinhalb Minuten später folgte Kristensen, der sich auf Platz zwei vorgelaufen hatte und Dr. Harald Funk auf Rang drei verwies.

Das Rennen der Damen

Foto: Thomas WenningBeim Rennen der Damen fielen die Entscheidungen über die Podiumsplatzierungen allein beim abschließenden Marathon. Denn obwohl die drei Führenden im jeweils fünf Minuten Abstand aus dem Wasser kamen, stiegen sie fast zusammen vom Rad. Der abschließende Lauf zählte. Und dort konnte sich Almuth Grüber mit dem schnellsten Marathon durchsetzen, damit in 9:31:59 das Rennen siegreich beenden. Mit einigem Abstand mussten sich Verena Walter (9:44:04) und Jannicke Abramowski (9:50:19) geschlagen geben.

Zur Fotostrecke vom Ostseeman

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise.

Ergebnisse Herren

1. Christian Nitschke, 8:43:33
2. Jens Isbak Kristensen, 8:49:03
3. Dr. Harald Funk, 8:50:47
4. Georg Anstett, 8:52:01
5. Sören Wallmen, 8:55:57

Ergebnisse Damen

1. Almuth Grüber, 9:31:59
2. Verena Walter, 9:44:04
3. Jannicke Abramowski, 9:50:19
4. Nicole Woysch, 10:07:20
5. Anja Leuendorff, 10:08:22

Zu den Ergebnissen.

Zur Homepage des Veranstalters. 

Fotos: Thomas Wenning

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden