Du bist hier: News
3. September 2014 von Christine Waitz

Sebastian Kuhn, freiRatingen, 2. September 2014 – In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit, die sechste Auflage des Stadtwerke Ratingen Triathlon steht in den Startlöchern. Die Vorbereitungen laufen in vollen Zügen um auch in diesem Jahr den Teilnehmern und Zuschauern eine erstklassige Veranstaltung anzubieten. Neben Lokalmatador und Profi-Triathlet Niklas Bock werden noch weitere Top-Athleten am Start stehen.


3. September 2014 von Christine Waitz

Fotot: Christine Waitz, freiAm 5. September fällt der Startschuss zum diesjährigen Cologne Triathlon Weekend. Rund 4.000 Teilnehmer werden über alle möglichen Distanzen um die wette schwimmen, radeln und laufen. Damit gehört das Event rund um den Fühlinger See und die Rheinuferstraße nach wie vor zu den teilnehmerstärksten Triathlon-Veranstaltungen der Welt. 


Tags:
Kategorie: News
2. September 2014 von Christine Waitz

Foto: Ingo Kutsche, freiHanau, 1. September 2014 – Für rund 1.300 Athleten aus über 30 Nationen fällt am 14. September der Startschuss zum Ironman 70.3 Rügen. 1,9 Kilometer Schwimmen, 90,1 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer erwartet die Teilnehmer bei der Premiere auf der Ostseeinsel. Insgesamt 60 Altersklassenathleten können sich zudem auf Rügen für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft 2015 qualifizieren. Diese wird am 30. August 2015 im österreichischen Zell am See-Kaprun ausgetragen und ist somit die erste Ironman 70.3 Weltmeisterschaft auf europäischem Boden.


Tags:
Kategorie: News
1. September 2014 von Christine Waitz

Daniel Grohmann, einmaligEdmonton, 31. August 2014 - Sophia Saller ist neue Triathlon-Weltmeisterin in der U23-Kategorie. In ihrem erst zweiten Rennen über die Kurz-Distanz von 1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen sicherte sie sich nach 2:04:52 Stunden die Goldmedaille vor der Australierin Gillian Backhouse und der Amerikanerin Erin Jones. Hanna Philippin landete nach 2:08:25 Stunden auf Rang acht.


1. September 2014 von Christine Waitz

Foto: Thomas Wenning, freiWalchsee, 31. August 2014 – Nicht wenige Augen dürften an diesem Sonntag Michael Raelerts Comeback verfolgt haben. Bei der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl war es allerdings gar nicht so einfach den Rostocker zu erkennen. Der Grund: Die Athleten kämpften sich durch Nebel und strömenden Regen. Den Sieg holten sich Yvonne van Vlerken und Giulio Molinari.


1. September 2014 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiBregenz/Lech, 31. August 2014 - Es sollte der Härtetest für die Ironman WM am 11. Oktober 2014 für Christian Kramer sein und der war es am Ende auch. Bei der Überquerung des Hochtannbergpasses (1.660 m) und bei teilweise starkem Regen wurde den Teilnehmern im Anstieg und bei der Abfahrt alles abverlangt. Nach 1,2 Kilometern Schwimmen im Bodensee, 93 Kilometern auf dem Rad von Bregenz nach Lech und abschließender zwölf Kilometern profilierter Laufstrecke in Lech selbst, blieb Kramer unter noch unter vier Stunden und stellte damit einen neuen Streckenrekord auf.


1. September 2014 von Christine Waitz

Thomas Wenning freiEdmonton, 31. August 2014 - Kein gutes Resultat für die deutschen Triathlon-Herren beim Finale der Triathlon-Weltmeisterschaftsserie in Edmonton. Allein Steffen Justus erreichte die Ziellinie. Der Saarbrücker landete nach 1:51:06 Stunden auf Rang 24. Das finale Rennen gewann Alistair Brownlee vor den Spaniern Mario Mola und Javier Gomez. In der Gesamtwertung der Weltmeisterschafts-Serie bedeutete dies, dass Gomez mit 4860 Punkten alter und neuer Weltmeister wurde.


31. August 2014 von Christine Waitz

Jörg Schüler, freiEin Jahr vor der Austragung der Ironman 70.3 Weltmeisterschaften wehte in Zell am See schon ein wenig mehr Aufregung durch die Straßen. Auch wenn das Wetter bei der Generalprobe nicht ganz ideal war. Den Sieg holten sich Marino Vanhoenacker mit einem starken Rennen und Eva Wutti, die sich auf der Laufstrecke durchsetzte.


Für diesen Beitrag wurden keine Stichworte (TAGs) hinterlegt. Kategorie: News
31. August 2014 von Christine Waitz

Delly Carr/ ITU Media, einmaligEdmonton, 31. August 2014 - Die deutschen Paratriathleten haben bei der Paratriathlon-WM in Edmonton zwei Titel erringen können. Martin Schulz aus Leipzig und Nora Hansel aus Witten gewannen ihre jeweiligen Schadensklassen und durften sich über die Goldmedaille freuen. Nicht wie erhofft verliefen dagegen die Rennen der anderen drei deutschen Starter. Stefan Lösler (Kirchheim) belegte Rang acht, Markus Häusling (Nendorf) und Simon Gänger (Freudental) beendeten ihre Wettkämpfe jeweils auf dem elften Platz.


31. August 2014 von Christine Waitz

Fisherman's Friend StrongmanRun , einmaligFerropolis, August 2014 – Sommer, Sonne, StrongmanRun – die Premiere des “kleinen Bruder” des weltgrößten Hindernislaufs zog knapp 2.000 Läufer vor die imposante Baggerkulisse in Sachsen-Anhalt. Bei strahlendem Wetter fieberten die Läufer jeder Menge Schlamm, Wasser, Stroh und Stromschlägen entgegen.  Um Punkt 12 Uhr fiel der Startschuss für die Premiere in Ferropolis! Die mutigen StrongmanRunner umrundeten zwei Mal einen 11,5 Kilometer langen Parcours, auf dem sich 15 spektakuläre Hindernisse verteilten.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 ...309 310 311 weiter
Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden