Du bist hier: News
29. August 2014 von Christine Waitz

DTU/Jo Kleindl, einmaligEdmonton, 28. August 2014 - Ein motiviertes und bestens präpariertes Trio wird die DTU bei der U23-Weltmeisterschaft in Edmonton (CAN) vertreten. Die deutschen Nachwuchstriathletinnen Hanna Philippin und Sophia Saller wollen ebenso in den Kampf um vordere Platzierungen eingreifen wie Justus Nieschlag. Das Herren-Rennen startet um 16:45 Uhr am Samstag, die Damen beginnen ihren Wettkampf um 23:35 Uhr am Sonntag.


28. August 2014 von Christine Waitz

Power Horse Triathlon Team, einmaligSechs Wochen laborierte Jan Raphael nach der Ironman Europameisterschaft in Frankfurt an einer Verletzung der Achillessehne. Ins geregelte Training konnte der Hannoveraner erst vor gut zwei Wochen einsteigen und so ist sein Start beim Ironman 70.3 Zell am See nicht mehr, als eine Standortbestimmung und ein Test, ob der Körper wieder bereit für hohe Belastungen ist.


27. August 2014 von Christine Waitz

Freizeit und See, einmaligStrobl am Wolfgangsee, 29. Juli 2014 – Zwei Crosstriathlons führen am ersten Eventtag der Wolfgangsee Challenge, dem 6. September 2014, über Stock und Stein. Gelände-Triathleten aus ganz Europa treffen sich ein Jahr nach der Europameisterschaft an der Startlinie, um einen der schönsten Kurse im Rennkalender zu bewältigen. Tags darauf gehen die „Klassiker“ ans Werk.


Tags:
Kategorie: News
26. August 2014 von Christine Waitz

Zoot, einmaligFür viele ein unerreichbarer Traum, für einige in Reichweite: Zoot schürt mit seiner neuen Rad-Kollektion nur wenige Wochen vor der Weltmeisterschaft das Aloha-Gefühl. Die Kollektion zeigt sich im angesagten Retro Look und hawaiianischen Palmen- Print. Für wechselhaftes Herbstwetter präsentieren die Kalifornier neben einem kurzärmeligen Trikot und der BIB-Short eine Windweste und das Thermo LS Jersey mit langen Ärmeln. 


Tags:
Kategorie: News
25. August 2014 von Christine Waitz

Gajer Ziel_Erding 12Der Allgäu Triathlon ist definitiv Kult: Bei der ältesten deutschen Triathlonveranstaltung von überregionaler Bedeutung könnten in der Wechselzone auch noch Stahlrösser anstatt Carbon-Boliden stehen – denn hier sind über 30 Jahre Triathlongeschichte überall spürbar. In diesem Jahr siegte Julia Gajer und konnte bei dem traditionellen Jagdstart sogar noch Herrensieger Maurice Clavel auf Distanz halten.


24. August 2014 von Christine Waitz

triathlon.de Spotter, freiCopenhagen, 24. August 2014 – Vor heimischem Publikum feierte beim Ironman Copenhagen Hendrik Hyldelund seinen Ironmansieg und noch dazu einen neuen Streckenrekord. Im Damenrennen führte, wie zu erwarten, kein Weg an Daniela Ryf vorbei. Die dritten Plätze gingen sowohl bei den Damen als auch bei den Herren an Deutsche: Mareen Hufe und Timo Bracht.


24. August 2014 von Christine Waitz

Toya, 24. August 2014 – Mit einem starken Marathon holt sich Michael Rünz den ersten Ironmansieg seiner Karriere. Nach 8:53:40 Stunden siegte der Koblenzer deutlich vor Harry Wiltshire und Cedric Lassonde. Das Rennen der Damen entschied Titelverteidigerin Shiao Yu erneut für sich.


Tags: ,
Kategorie: News
24. August 2014 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, einmaligNordhausen, 24. August 2014 – Die zweite Auflage des ICAN Nordhausen Germany ist auf dem Weg. Beim Half ICAN und ICAN 64 starten insgesamt über 200 Starter. Vor allem das Profi-Rennen verspricht Spannung. Ob Konschak und Potrebitsch ihre Titel verteidigen können, und wer die Siege bei der zweiten Auflage des ICAN Nordhausen holt, könnt ihr hier live mitverfolgen. 


Tags:
Kategorie: News
24. August 2014 von Christine Waitz

Foto: Ingo Kutsche - sportfotografie.biz freiBudapest, 24. August 2014 – Die Premierensiege des Ironman 70.3 sicherten sich der Portugiese Bruno Pais und Michelle Vesterby. Während Pais seinen Erfolg auf der Laufstrecke klar machte, legte Vesterby einen Start-Ziel-Sieg hin. Zwei fünfte Plätze sprangen für die schnellsten Deutschen, Markus Thomschke und Juliane Straub, heraus.


23. August 2014 von Christine Waitz

ITU Media, einmaligStockholm, 23. August 2014 - Mit Rang drei beim vorletzten Rennen der Triathlon-Weltmeisterschafts-Serie in Stockholm sorgte Gregor Buchholz für das beste deutsche WM-Resultat in dieser Saison. Nach 58:27 Minuten musste sich der Saarbrücker nur den britischen Brüdern Jonathan und Alistair Brownlee geschlagen geben, die das Rennen von Beginn an alleine dominierten. Über die Triathlon-Sprint-Distanz von 750 Schwimmmetern, gefolgt von 20 Rad- und fünf Laufkilometern, beendete der zweite DTU-Starter, Franz Löschke (Potsdam) das Rennen nach 1:00:27 Stunden auf Rang 38.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 ...308 309 310 weiter
Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden