Du bist hier: News
21. April 2015 von Christine Waitz

Team Sport for Good, freiDas ehemalige Power Horse Triathlon Team geht ab sofort als Team Sport for Good an den Start. Das Profiteam rund um Timo Bracht unterstützt somit die Laureus Sport for Good Stiftung, die mit Hilfe des Sports soziale Probleme bekämpft und benachteiligten Kindern und Jugendlichen hilft.


21. April 2015 von Christine Waitz

Triathlon Lauingen, einmaligBeim zehnten Triathlon Lauingen steigt die Promidichte. Nach dem Weltmeister von 2007, Daniel Unger aus Ulm, und der Ikone des Damen-Triathlons in Deutschland, Nicole Leder, haben sich nun auch Christian Brader und Anke Scholz angesagt. Während Brader Triathleten bekannt sein dürfte, ist mit Anke Scholz eine mehrmalige deutsche Schwimm-Meisterin am Start.


20. April 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiRund zwölf Kilometer Länge und 580 Höhenmeter. Das sind die Daten für eine Trainingsstrecke mit Niveau. Was bisher auf persönlichen Stoppuhren gemessen, notiert und verglichen wurde, kann seit diesem Wochenende ganz offiziell, für alle, mit dem Stoppomat am großen Feldberg festgehalten werden. Zur Eröffnung des kostenlosen “Zeitnehmers” war einiges an Prominenz vor Ort.


20. April 2015 von Christine Waitz

Foto: Ingo Kutsche, freiCannes, 20. April 2015 – Eine Überraschung auf dem roten Teppich von Cannes: Es war keiner der deutschen Topfavoriten, der als erster über den Zielstrich lief. Nein, es war der amtierende ITU Europameister über die Mitteldistanz, Giulio Molinari. Er stahl Jan Frodeno und Sebastian Kienle ein klein bisschen die Show. Das mit Spannung erwartete erste Aufeinandertreffen der Saison entschied Jan Frodeno vor Sebastian Kienle für sich.


17. April 2015 von Christine Waitz

Ingo KutscheMünchen, 17. April 2015 – Die gigantische triathlon.de Neotest-Tour wird noch etwas gigantischer. Verantwortlich dafür ist Ironman Weltmeister Sebastian Kienle, der am 25. April in Bonn/Hennef mit dabei sein wird. Er wird euch dann nicht nur seine persönlichen Material-Favoriten vorstellen, sondern auch Rede und Antwort stehen.


16. April 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche freiGmund am Tegernsee/Schliersee, 16. April 2015 – Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr suchen der Tegernsee Triathlon und der Schliersee Alpen Triathlon auch in diesem Sommer wieder zusammen die besten Triathleten des Landkreises Miesbach. Den Titel holte sich 2014 Thomas Gerischer. In diesem Jahr finden die Rennen am 13. Juni und 5. Juli statt.


15. April 2015 von Christine Waitz

Wechselszene, einmaligChieming, 15. April 2015 – Damit klappt’s auch mit dem Tri-Debüt: Die Local Heroes beim 4. Chiemsee Triathlon haben am Sonntag ein Starterpaket in Empfang genommen. Die amtierende Miss Chiemgau Bettina Scheiwein und ihre Vorgängerin Manuela Mügge sowie Johanna Heitauer und Max Schnabel bereiten sich seit einigen Wochen unter professioneller Betreuung auf ihre Premiere im Dreikampf vor.


14. April 2015 von Christine Waitz

Lukas Bartl, freiFrankfurt, 14. April 2015 – Der Ironman Frankfurt wirft seine Schatten voraus. So fand heute in Frankfurt die erste Pressekonferenz zum sportlichen Großereignis am 5. Juli 2015 statt. Dabei standen nicht nur Thomas Diekhoff, Ironman Europachef, Björn Steinmetz, Managing Director Deutschland, und Stefan Jäger, Head of Communications, den Journalisten Rede und Antwort. Vielmehr kündigten die ersten Topstars ihr Kommen persönlich an – im „Fernduell“ via Internet-Liveschaltung.


13. April 2015 von Christine Waitz

DTU/Ingo Kutsche, einmaligHorst, 13. April 2015 - Mit dem zweiten EM-Titel für Franziska Scheffler aus Hilden endete das sportliche Wochenende für die DTU mit einem tollen Erfolg. Obschon Scheffler mit ihrer Vorbereitung alles andere als zufrieden war, konnte sie sich in Horst aan de Maas (NED) nach 58:51 Minuten gegen alle Konkurrentinnen über die Duathlon-Sprint-Distanz (5km – 20km – 2,5km) durchsetzen.


11. April 2015 von Christine Waitz

Thomas Sobczak, freiGold Coast, 11. April 2015 - Kein guter Renntag für die deutschen Triathleten in Gold Coast. Das dritte Rennen der Triathlon-WM-Serie über 1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen brachte ernüchternde Ergebnisse für die Nationalmannschaft, sowohl der Herren als auch der Damen.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 ...332 333 334 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden