Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Radfahren1 > Mein Rad für Roth:
Sebastian Kienle

Mein Rad für Roth:
Sebastian Kienle

16. Juli 2010 von Christian Friedrich

Mit Spannung wird der erste Langdistanz-Auftritt von Sebastian Kienle erwartet. Der Shooting Star der Triathlon-Szene ist bei seinen bisherigen Rennen nicht zu schlagen gewesen und hatte gerade auf seiner Paradedisziplin am Rad die Konkurrenz mächtig unter Druck gesetzt. Hier sein Rad für Roth.


Triathlon Anzeigen

Unverblümt
Sieht auf den ersten Blick etwas zusammengeschustert aus, aber der Eindruck täuscht, da das Rad eine spezielle Lackierung von Alii Drive bekommen hat. Die Bleche und Nieten sind nur geairbrusht. Darunter verbirkt sich natürlich ein Carbonrahmen. Einzig der Shimano Schriftzug auf der Kettenstrebe drübt optisch den Gesamteindruck. Sebastian hat ganz bewußt ein Dekor ohne Flower-Hibiskus-Power gewählt. Hinter dem Rad verbirkt sich ein Walser.

Info: Sebastian Kienle


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden