Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Hawaii: so viel Preisgeld gibt es für die Profis

Ironman Hawaii: so viel Preisgeld gibt es für die Profis

18. Oktober 2018 von Stephan Schepe

Beim Ironman Hawaii werden insgesamt 650.000 US Dollar für die die besten Profis ausgeschüttet. Diese werden auf die zehn besten Herren und Damen verteilt. Wir zeigen euch, wer sich wieviel Preisgeld erkämpft hat.


Triathlon Anzeigen

Jeweils 325.000 US Dollar werden für die Top 10 Herren, der gleiche Betrag für die Top 10 Damen bereitgestellt. So viel bekommt jeder einzelne:

 

1. Patrick Lange (DEU) / Daniela Ryf (CHE): je 120.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

2. Bart Aernouts (BEL) / Lucy Charles (GBR): je 60.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

3. David McNamee (GBR) / Anne Haug (DEU): je 40.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

4. Tim O’Donnell (USA) / Sarah True (USA): je 22.500 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

5. Braden Currie (NZL) / Mirinda Carfrae (AUS): je 19.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

6. Matt Russell (USA) / Sarah Crowley (AUS): je 16.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

7. Joe Skipper (GBR) / Kaisa Sali (FIN): je 14.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

8. Andy Potts (USA) / Angela Naeth (CAN): je 12.500 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

9. Cameron Wurf (AUS) / Corinne Abraham (GBR): je 11.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 

10. Michael Weiss (AUT) / Linsey Corbin (USA): je 10.000 $-US

Embed from Getty ImagesEmbed from Getty Images

 


Trainingswissen:
 

Martin Schmidt, freiSaisonvorbereitung:
Ein Tag im triathlon.de Trainingslager

 

 

Stephan Schepe, freiBike Fitting
Einfach besser Rad fahren!

 

 

triathlon.de, freiTrainingswissen
Die richtige Strategie für Mittel- und Langdistanz

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden