Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Interview mit Ironman 70.3-Weltmeister-Sebastian Kienle – „Die Top Ten ist mein Ziel!“

Interview mit Ironman 70.3-Weltmeister-Sebastian Kienle – „Die Top Ten ist mein Ziel!“

30. September 2012 von Ralph Schick

Spätestens seit dem Sieg bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Las Vegas zählt Sebastian Kienle zum Favoritenkreis für die Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii. Im Interview mit triathlon.de blickt der der 29-Jährige zurück auf das Rennen in der Wüstenstadt und spricht über seine Vorbereitung für Hawaii.


Triathlon Anzeigen

In Las Vegas wurde für Sebastian Kienle ein Traum wahr: Er gewann die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft.

Obwohl, wie Kienle sagt, die anderen so viel schneller aussahen, konnte der 29-jährige Karlsruher seinen Vorsprung auf der Laufstrecke behaupten. Erst kurz vor dem Ziel war er sich sicher, dass ihn niemand mehr einholen würde.

Ob er seinen Titel ausgelassen in Las Vegas gefeiert, wie er sich anschließend für den Ironman Hawaii vorbereitet und wo er sich am Ende beim Rennen auf Big Island sieht erfahrt ihr in unserem Podcast-Interview.

Mehr Infos zu Sebastian Kienle

Fotos: Ingo Kutsche, Thomas Wenning

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden