Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Hohenloher Silvesterlauf: Heidi Sessner souverän

Hohenloher Silvesterlauf: Heidi Sessner souverän

3. Januar 2014 von Mario Lisker

Hohenloher Silvesterlauf 2013-4 Siegerin Heidi SessnerTraditionell stehen zum Jahresausklang, oder auch zum Neubeginn, viele Volksläufe zur Auswahl. Der Ruf eines guten Volkslaufes lebt davon, dass die Läufer merken, dass dieses Event in familiärer Atmosphäre und für Jedermann stattfindet. Geringe Startgelder und keine verbissene Bestzeitenjagd runden das Ganze ab. Ein Teil des triathlon.de Team „lief“ sich zufällig in der Hohenloher Region über den Weg…


Triathlon Anzeigen
Von Baden Würrtemberg nach Bayern und zurück

Neben einem Fünf- und einem Zehnkilometerlauf wagten sich auch Walker, in Hengstfeld bei Crailsheim, bei minus einem Grad Celsius auf eine leicht profilierte Strecke. Dabei läuft man sowohl in Bayern als auch in Baden Württemberg. Ganze Arbeit leistete dabei das Orga-Team von der Spielvereinigung Hengstfeld-Wallhausen. Mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer und der Feuerwehr zur Streckensicherung, ließen über 240 Läufer das Jahr 2013 sportlich ausklingen. Super Arbeit der 40 Männer und Frauen an diesem Tage!

Hohenloher Silvesterlauf 2013-2Hohenloher Silvesterlauf 2013-3Hohenloher Silvesterlauf 2013

 

 

 

 

Heidi Sessner läuft souverän als Erste ins Ziel

Hohenloher Silvesterlauf 2013-5 Siegerin Heidi SessnerUnter den Läufern befand sich auch Heidi Sessner, die den Zehnkilometerlauf bei den Damen in 38:41, mit gut zweieinhalb Minuten Vorsprung, souverän gewann. Etwas knapper, mit einer Minute Vorsprung aber dennoch souverän, gewann der Vorjahressieger Christain Strauch in 32:13 bei den Herren. In Anbetracht des Profilverlaufes für beide Sieger eine mehr als respektable Zeit…und das in dieser Saisonphase! Anja Hahn in 22:07 bei den Damen und Danny Schneider in 16:16 bei den Männern sicherten sich ihren letzten Erfolg des Jahres auf der Fünfkilometerstrecke.

Gemeinsam regenerieren und Revue passieren lassen

Nach bewältigter sportlicher Betätigung gab es im Vereinsheim genügend Möglichkeiten sich kalorisch, bei gemütlichem Zusammensein, zu regenerieren. Ob Glühwein, Kaffee oder hausgemachter Kuchen – für Groß und Klein gab es eine gute Auswahl. Allen Helfern war die Freude anzumerken. Das Startgeld kommt übrigens einem guten Zweck zu Gute – Ein Krankenpflegeverein freut sich über die finanzielle Unterstützung in diesem Jahr.

Unser Fazit

Eine sehr gelungene Laufveranstaltung mit echtem Volkslaufcharakter – Ein Tipp aus der Redaktion. Eine leicht profilierte und abwechslungsreiche Strecke lässt keine Langeweile aufkommen. Und Heidi Sessner? Sie ist mit ihrer Leistung sehr zufrieden und ist ab elften Januar auf Lanzarote anzutreffen. „Die Orga des Silvesterlauf in Hengstfeld war klasse und hätte nicht besser sein können. Die wellige Strecke war perfekt ausgeschildert. Ein familiäres Rennen mit viel Liebe zum Detail“ so ihr Résumé. Wo habt ihr das Jahr sportlich ausklingen lassen oder das neue eingeleitet?

Hier geht es zur Webseite des Hohenloher Silvesterlauf.

Hier geht´s zur Webseite von Heidi Sessner.

Fotos: Peter Dietrich, Heidi Sessner, triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden