Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Georg Swoboda gewinnt Vienna City Triathlon

Georg Swoboda gewinnt Vienna City Triathlon

4. Juni 2012 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz/freiWien, o2. Juni 2012 – Georg Swoboda und Kamila Polak gewinnen das Halbdistanzrennen beim Vienna City Triathlon. Das Rennen in der österreichischen Hauptstadt lockte dank guter Atmosphäre, perfekter Organisation und tolle Kulisse über 300 Sportler.


Triathlon Anzeigen

Foto: Christine Waitz/freiEher wie Anfang April denn Anfang Juni fühlte sich der Rennmorgen auf der Donauinsel inmitten Wiens an. Doch das kühle und wechselhafte Wetter überraschte mit sonnigen und sehr warmen Abschnitten, sowie mit Wind, der den Teilnehmern das Rennen schwer machte.

Auf der zuschauerfreundlichen Strecke war die Dominanz des bekannt starken Radfahrers Georg Swoboda offensichtlich. Die mit Abstand beste Radzeit des Tages (2:06:32 h) brachte ihn an die Spitze des Feldes, mit einer Laufzeit von 1:19:25 h konnte ihm die Führung niemand mehr nehmen. Über sechs Minuten später erreichte Johannes Polak das Ziel, vor Rünz Michael, dem ersten Deutschen, der sich mit überragender Laufleistung auf Rang drei schob.

Im Damenrennen gewann Kamola Polak vor der Deutschen Katrin Puth und Zeljika Saban.

Im Programm um das Hauprennen wurden auch ein Sprint, sowie ein Elite Sprint mit Windschattenfreigabe ausgetragen. Im Elite Sprint waren Marc Sperl und Julia Hauser erfolgreich, im Sprint Stefan Ulmer und Astrid Rogl.

Alle Ergebnisse

Homepage des Vienna City Triathlons

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden