Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Gedichte zum Fest:
Triathlon und Weihnachten

Gedichte zum Fest:
Triathlon und Weihnachten

10. Dezember 2010 von Christian Friedrich

Triathlon und WeihnachtenGedichte zum Fest mit triathletischen Inhalten – letztes Jahr habt ihr einige tolle Gedichte zu diesem Thema abgeliefert. Einige wollen wir Euch hier zur Einstimmung auf die besinnlichen Tage noch einmal vorstellen.


Triathlon Anzeigen

Gedicht von Cliff P. aus Lüneburg

Ein Triathlet im Walde stand, ganz still und stumm.
Er hatte nur ein Visor auf und ein Startnummernbändchen um.
Zu Weihnachten ist es oft recht kalt, das wusste er nun auch.
Drum wünschte er sich warme Klamotten zur Verringerung seines Kalorienverbrauch(s).

Zum Wünsche äußern, das weiß doch jeder, ist jetzt die rechte Zeit.
Bald kommt nämlich der Weihnachtsmann, bis Heiligabend ist’s nicht weit.
Ist man mit dem Wunschzettel unzufrieden, weil das ein oder andere wegfiel,
dann macht man besser bei triathlon.de das Weihnachtsgewinnspiel.

Hier braucht man nur auf Fortuna setzen, den Rest macht die dann schon,
und während man auf die Gewinne wartet, freut man sich auf den nächsten Triathlon.


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden