Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Produktlisten > Laufräder > Eurobike 2011: Gute Optik, schnelle Radsplits

Eurobike 2011: Gute Optik, schnelle Radsplits

20. September 2011 von Christoph Steurenthaler

Einige Neuheiten gab es im Bereich Aerolaufräder auf der Eurobike in Friedrichshafen auch dieses Jahr wieder zu sehen. Dabei geht der Trend bei allen Herstellern, egal ob Zipp, Xentis, Citec, Fulcrum, Bontrager oder wie sie alle heißen, zu einer „Verbreiterung“ der Felge. Das soll für mehr Steifigkeit und weniger Verwirbelungen und damit für eine noch bessere Aerodynamik sorgen.


Triathlon Anzeigen

Nach dem Rahmen sind die Laufräder mit die wichtigste Komponente an der Zeitfahrmaschine – optisch wie auch technisch. Sie haben nach der Sitzposition den größten Einfluss auf die Fahrgeschwindigkeit. Allerdings müssen sie dazu auch erst einmal in Schwung gebracht werden. Sollten sie dafür besonders leicht sein? Eigentlich nur, wenn die Radstrecke viele Stellen aufweist, an denen man beschleunigen muss, z. B. auf einer Wendepunktstrecke. Auf den meisten Triathlonstrecken ist das allerdings nicht der Fall, deshalb sollte das Augenmerk bei der Wahl der Laufräder eher auf die Aerodynamik und nicht auf das Gewicht gelegt werden.

Auf den folgenden Seiten seht ihr einige Neuheiten der großen Hersteller, die auf der Eurobike 2011 präsentiert wurden.

Mavic CC80

Bereits letztes Jahr stellte Mavic diesen Laufradsatz auf der Eurobike vor. Doch hatten nur die von den Franzosen ausgestatteten Profis das Vergnügen, den CC80 zu fahren. Mit einem Jahr Verzögerung kommt er nun auf den Markt. Eine 80 Millimeter hohe Schlauchreifenfelge aus Carbon mit 16 Speichen vorne und 20 Speichen hinten macht optisch einiges her. Der Satz wird mit hauseigenen 23 Millimeter breiten Schlauchreifen ausgeliefert, die vorne und hinten unterschiedliche Gummimischungen aufweisen. Laut Hersteller beträgt das Gewicht 1750 Gramm, mit Mänteln 2330 Gramm und kostet 1990 Euro. Der CC80 soll Zipps 808 Konkurrenz machen.

Zu Enve


Seite: 1 2 3 4 5 6 7


Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · Kommentare per RSS

Schreibe einen Kommentar

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden