Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Zoot Race 4.0: Laufen wie Javier Gomez

Zoot Race 4.0: Laufen wie Javier Gomez

14. September 2012 von Nora Reim

Foto: Nora Reim freiWas für Boarder und Skater gut ist, kann für Triathlen nicht schlecht sein. Das dachte sich der hawaiianische Hersteller Zoot, als er in Zusammenarbeit mit K2 Sports seinen neuen Triathlon-Wettkampfschuh entwickelte. Herausgekommen ist der Race 4.0 mit dem so genannten Boa-System.


Triathlon Anzeigen

Boa-System: Am Rad gedreht

Einmal gedreht, und der Schuh sitzt perfekt! Möglich macht das das Verschluss-System mit dem Rad. Die so genannte Boa-Technologie ist nicht neu – den Drehknopf gibt es bereits seit den 90er-Jahren: Gerry Hammerslag entwickelte im Jahr 1999 den Boa-Prototyp. Das Rädchen verschloss zunächst die Inline Skates und Snowboard Boots von K2 Sports. 2009 stieß der hawaiianische Hersteller Zoot zu K2 Sports und übernahm den Schnell-Verschluss für seine Triathlon-Schuhe. Das Boa-System ist wasser- und schmutzabweisend sowie eisresistent. Mit einer Drehbewegung wird der Schuh in die gewünschte Halteposition gebracht, durch Drücken auf den Knopf löst sich die Spannung.

Zoot Race 4.0: Läuferisches Leichtgewicht

Foto: Nora Reim frei

Der Olympia-Zweite Javier Gomez schwört auf Zoot-Schuhe und -Neo.

Anders als sein Vorgänger Ultra Race 3.0 hat die Weiterentwicklung eine niedrigere Fersenlasche und ein verbessertes Quick-Entry-Einstiegssystem. Technologien und Materialien bleiben indes in bewährter Form erhalten: Die BareFit Technologie erlaubt sockenloses Laufen, das leicht kompressive Obermaterial passt sich der Fußform an und Wasser fließt über kleine Drainage-Löcher in der Sohle nach unten ab. Für einen dynamischen Fußabdruck sorgt zudem die CarbonSpan-Platte. Der Ultra Race 4.0 wiegt inklusive Boa-Verschluss 238 Gramm (bei US-Größe neun) und darf sich damit zu Recht als läuferisches Leichtgewicht bezeichnen. Der Triathlon-Wettkampfschuh ist ab Frühjahr 2013 in den Farben Gelb-Orange und Gelb-Pink erhältlich und kostet 149,95 Euro.

Mehr Informationen unter zootsports.com

Fotos: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden