Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Zoggs Speedspex: Schwimmbrille vom Olympiasieger

Zoggs Speedspex: Schwimmbrille vom Olympiasieger

10. März 2009 von Christian Friedrich

zoggs-speedspexDie australische Marke Zoggs bringt Anfang Mai ein neues Schwimmbrillenmodell heraus. Die Zoggs Speedspex eignet sich für wettkampforientierte ambitionierte Schwimmer und Triathleten.


Triathlon Anzeigen

Anfangs wird es die neue Brille in einer stark limitierten Edition „by Jan Frodeno“ geben, bei deren Entwicklung der Olympiasieger sein Know-how einfließen lies. Das Serienmodell folgt Anfang Juni.

Ab Mai 2009 wird Jan Frodeno mit einer eigenen – unter seiner Mithilfe entwickelten – weißen, silbern verspiegelten Zoggs Speedspex schwimmen.
Dieses Sondermodell wird in einer stark limitierten Edition auch in den Handel gelangen. Die Auflage beträgt lediglich 2008 Stück – zu Ehren Frodenos Olympia-Goldmedaillengewinn im letzten Jahr in Peking.

Die Speedpex liegt flach am Auge und bietet wenig Wasserwiderstand. Die silbern verspiegelten Gläser schützen die Augen im Freien vor Sonnenblendung, zudem sind sie antibeschlag-behandelt und beschlagen nicht. Ein individuell anpassbares Nasenstegsystem sowie das doppelstrangige Silikonkopfband mit schnell und einfach verstellbarem Kopfbandsystem sorgen für perfekten Sitz und Halt.

Das graue, silbern verspiegelte Serienmodell wird aber Anfang Juni im Sportfachhandel erhältlich sein. Der Verkaufspreis liegt bei etwa 30 Euro.

Info: Zoggs

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden