Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Yvonne van Vlerken: Radsturz und Schlüsselbeinbruch

Yvonne van Vlerken: Radsturz und Schlüsselbeinbruch

4. April 2014 von Christine Waitz

© Endurance Team/enduranceteam.at,   einmalig4. April 2014 – Kurz vor Beginn der heimischen Saison stürzte Yvonne van Vlerken beim Radtraining während eines Heimatbesuchs in Holland und brach sich das Schlüsselbein. Die Niederländerin war rund um ihren Heimatort Krimpen a/d Lek unterwegs, als ein Auto unerwartet in die Straße einbog. Es kam zur Kollision, van Vlerken stürzte und brach sich das rechte Schlüsselbein. 


Triathlon Anzeigen

Nach ihrer Rückkehr nach Vorarlberg wurde sie sofort erfolgreich operiert. Mobilisation und alternatives Training haben bereits begonnen, van Vlerken startet nun mit Ergometer- und Fitness-Training und kann in etwa zwei Wochen wieder mit regulärem Rad, Lauf und Schwimmtraining beginnen.

Wettkampf Absage für Cannes und Fuerteventura

Yvonne van Vlerken wird beim Triathlon in Cannes (13.April) und bei der Challenge Fuerteventura (26.April) fehlen, plant aber den Wiedereinstieg in die Wettkampfsaison am 11.Mai bei der Challenge Rimini.
Die Challenge Roth und die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii für die Yvonne van Vlerken bereits qualifiziert ist, werden laut van Vlerken durch die Zwangspause aber nicht gefährdet sein: „Es war eine Schrecksekunde als ich das Auto sah und mir klar war, dass ich nicht mehr rechtzeitig bremsen kann. Ich bin mit voller Wucht auf die rechte Schulter gestürzt. Das rechte Schlüsselbein musste dran glauben. Unfälle können immer passieren, natürlich ist es sehr schade, aber ich bin, wie jeder weiß, ein sehr positiver Mensch und werde aus dieser Situation das Beste rausholen. Da ich sowieso ein ziemlich brutales Rennprogramm hatte, fallen jetzt einfach nur die ersten drei Europäischen Rennen weg. Da ich für Hawaii schon qualifiziert bin brauche ich mich um das nicht zu sorgen. Ich werde diese Zeit nutzen um mich mental weiter zu entwickeln.“

Foto: Endurance Team/enduranceteam.at

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden