Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Weltcup-Starterin Lisa Norden mit Verletzungspech

Weltcup-Starterin Lisa Norden mit Verletzungspech

25. März 2011 von Meike Maurer

Zuletzt konnte die letztjährige WM-Dritte wegen einer schmerzenden Wade nur noch Aqua-Jogging machen. Jetzt stürzte die Schwedin auch noch mit dem Rad auf nasser Straße.


Triathlon Anzeigen

„Ich muss zugeben, es könnte mir besser gehen“, berichtet die schwedische Profi-Triathletin angesprochen auf ihren aktuellen Gesundheitszustand. Bei der Kernspintomographie wurde eine Entzündung des Schienbeinkopfes diagnostiziert, was normales Lauftraining nicht mehr möglich machte.

Beim Radsturz diese Woche verletzte sich die Wittener Bundesliga-Athletin zudem am Kinn und musste mit sieben Stichen genährt werden.

Natürlich hofft Lisa, dass sie rechtzeitig zum Start der Triathlon-Weltserie in Sydney fit ist. Ob sie allerdings am Wochenende beim Weltcup im australischen Mooloolaba starten kann, ist ungewiss.

Foto: Asics Team TG Witten

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden