Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > TU München und BTV suchen Bayerns beste Nachwuchs-Triathleten

TU München und BTV suchen Bayerns beste Nachwuchs-Triathleten

24. März 2009 von Philipp Peter

tumWie beeinflussen körperliche und psychische Merkmale die Leistung im Triathlon? In welchem Zusammenhang stehen körperliche Konstitution, sowie koordinative Fähigkeiten, mit der komplexen Wettkampfleistung? – Fragen, die in mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen an der TU München geklärt werden sollen.


Triathlon Anzeigen

München, 23. März 2009 – Die Technischen Universität (TU) München ermöglicht weiblichen und männlichen Triathlon-Nachwuchs-Talenten die Sichtung für den E-Kader des bayerischen Triathlon-Verbands. Dazu werden in einem Sichtungslehrgang die Leistungen beim Schwimmen, Radfahren und Laufen getestet. In diesem Rahmen beschäftigen sich mehrere wissenschaftliche Arbeiten mit der körperlichen und psychischen Bewältigung von Triathlon-Wettkämpfen, sowie dem Zusammenhang von Unterdistanz- und Wettkampfleistung. Die Studie, wie auch der Sichtungslehrgang, finden am 9. Mai 2009 ab 8:30 Uhr an der Fakultät für Sportwissenschaft (tum campus im Olympiapark, TU München, Connollystr. 32 in München) statt und werden maßgeblich vom Lehrstuhl für Sportpsychologie sowie dem Lehrstuhl für Sport und Gesundheitsförderung betreut.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.triathlon-science.sp.tum.de/

Schriftliche Anmeldung bis 14. April 2009 an triathlon-science@sp.tum.de

Kostenlose Stressdiagnostik, Laktatmessung und vieles mehr für männliche Triathleten von 16 bis 25 Jahren

„Triathlon-Wettkämpfe bedeuten eine große Herausforderung an Körper und Geist. Dieser Zusammenhang wird zumeist deutlich unterschätzt“, kommentiert Christina Weckerle, angehende Diplomsportwissenschaftlerin der TU München, ihre Diplomarbeit. „Für die Optimierung der eigenen Leistungswerte ist es wichtig, diese zu kennen“. Jeder Triathlet profitiert von der Teilnahme an dieser Studie in Form von einer umfangreichen Leistungsdiagnostik inklusive Laktatmessung, Stressdiagnostik, und der Teilnahme am TUM-Triathlon am 28. Juni 2009 an der Regattastrecke Unterschleißheim. Als Benefit erhalten die Studienteilnehmer auf Wunsch ein psychologisches Profil mit Beratungsgespräch am Sportpsychologischen Zentrum der TU München. Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos.

Sichtungslehrgang (Teil 1) für den bayerischen Triathlonnachwuchs von 10 bis 19 Jahren (Schüler B bis Junioren, männlich und weiblich)

Die Ergebnisse des Sichtungslehrgangs werden vom BTV für Jugendtrainingsmaßnahmen und eventuelle E-Kadernominierungen verwendet. Für die Studie ist zusätzlich die Teilnahme an den bayerischen Triathlonmeisterschaften (TUM-Triathlon) am 28.06.2009 obligatorisch.

Die Teilnahmen an den Studien sind voneinander unabhängig, d.h. es ist möglich auch nur an einer der beiden Studien teilzunehmen. Die Teilnahme an beidem ist selbstverständlich auch möglich und wünschenswert.

Vorankündigung Sichtungslehrgang (Teil 2)

Am 17./18. Oktober 2009 findet für alle Sichtungsteilnehmer ein weiterer Lehrgang statt, hierbei steht vorrangig die koordinative Leistungsfähigkeit im Mittelpunkt.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden