Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > TRX mit Heidi Sessner: Das etwas andere Stabitraining
Training Triathlon.de

TRX mit Heidi Sessner: Das etwas andere Stabitraining

25. Juli 2014 von Christine Waitz

Triathlon Anzeigen

Übung 1: Die Kniebeuge

Das wird trainiert: Gesäßmuskulatur, Rumpfmuskulatur, Beine

So geht’s: Ausgangsposition ist die gewohnte Laufbewegung. Der Fuß des Schwungbeines wird in die Schlinge gelegt. Nun wird eine einbeinige Kniebeuge ausgeführt. In der tiefsten Position ist der Oberschenkel parallel zum Boden. Der Fuß in der Schlinge bewegt sich dabei nach hinten. In die Ausgangsposition zurück kehren und Übung wiederholen.
Zu beachten: Kniebeuge nicht zu tief ausführen.

Foto: Christine Waitz, frei

Weiter zum Unterarmstütz.
Zurück zur Übersicht. 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden