Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > TriStar111: Jetzt zwei Mal in Deutschland

TriStar111: Jetzt zwei Mal in Deutschland

13. April 2011 von Jana Herrmann

Die Hauptstadt Berlin lädt am 17. Juli 2011 zum TriStar111 ein. Nach Worms ist Berlin nun die zweite deutsche Stadt, in der die TriStar111-Serie halt macht.


Triathlon Anzeigen

Das Rennen in der Metropole Berlin wird rund um den Flughafen Tempelhof führen und soll zahlreiche Triathleten für die einzigartige TriStar Distanz „111“ begeistern. Die ein Kilometer Schwimmen, 100 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen bieten sich vor allem für angehende Mitteldistanzler an, die sich mit der langen Radstrecke erst einmal vertraut machen wollen.

Strecke rund um den ehemaligen Flughafen

Die 1.000 Meter lange Schwimmstrecke umrundet die in der Spree liegende „Insel der Jugend“ im Treptower Park. Die Radstrecke führt westwärts durch die Stadt hin zum ehemaligen Flughafen Tempelhof, der dann fünf Mal umrundet wird. Der abschließende Lauf bringt die Athleten dann ein letztes Mal über das Flugfeld und danach in den Volkspark „Hasenheide“. Wo einst Rosinenbomber landeten und West-Berlin mit Hilfspaketen versorgten, befindet sich die Ziellinie.

Was sagen die Veranstalter?

„Berlin bietet alles, was eine TriStar-Destination bieten kann: perfekte Infrastruktur, einfache Anreise und die Stadt ist es definitiv wert, besucht zu werden! Dort einen Triathlon organisieren zu dürfen ist fantastisch, und zugleich ist es eine wunderbare Gelegenheit für Triathleten aus aller Welt, nach Deutschland zu reisen und die geschichtsträchtige Stadt kennen zu lernen“, sagen die Geschäftsführer von SCC Events. Der Veranstalter hochqualitativer Sportwettkämpfe organisiert neben dem TriStar111 auch den BMW Berlin-Marathon, den Vattenfall Berliner Halbmarathon und die Berliner Wasserbetriebe Team-Staffel.

Mehr Infos über TriStar111
Mehr Infos über TriStar111 in Berlin
Mehr Infos über den Veranstalter

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden