Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > TriStar Worms 2012: Fabian Conrad ist Schnellster
über 111 Kilometer

TriStar Worms 2012: Fabian Conrad ist Schnellster
über 111 Kilometer

10. Juni 2012 von Nora Reim

Foto: Ingo Kutsche freiWorms, 10. Juni 2012 – Der Gewinner des dritten TriStar Worms am heutigen Sonntag heißt Fabian Conrad. Der Triathon-Profi brauchte für die ungewöhnliche Distanz über einen Kilometer Schwimmen, 100 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen 03:23:54 Stunden. Das Damen-Rennen gewann Nina Kuhn vor Anna Kusch.


Triathlon Anzeigen

Am schnellsten bewältigte Fabian Conrad die Strecke über insgesamt 111 Kilometer. Der 27-jährige Triathlon-Profi aus Roth kam nach 03:23:54 Stunden im Ziel. Conrad erlief sich einen deutlichen Vorsprung von über zwei Minuten auf den zweitplatzierten Christian Brader aus Memmingen. Der 32-Jährige arbeitete hart daran, den Führenden einzuholen. Conrad drehte sich jedoch kein einziges Mal um und setzte sich vom Start an vom Hauptfeld ab. Der Kölner Triathlon-Profi und offizieller TriStar-Repräsentant, Till Schramm, zeigte eine sehr gute Leistung auf der Radstrecke und wurde mit einer Zeit von 03:27:27 Stunden Dritter.

Fabian Conrad: „Sieg war so nicht geplant“

Foto: Ingo Kutsche freiBei der dritten Auflage des TriStar Worms mussten die über 700 Athleten erstmals  zwei Runden à 50 Kilometer durch die Weinberge von Rheinhessen fahren. „Nach der ersten Runde war ich eigentlich schon platt, aber die vielen Zuschauer haben mir noch mal einen Schub gegeben“, freute sich Christian Brader. Der spätere Gewinner Fabian Conrad, der seinen Vorsprung auf der Laufstrecke durch die historische Altstadt von Worms verteidigen konnte, stimmte zu: „Das Laufen war hart, da ich beim Rad gegen starke Konkurrenz anzutreten hatte. “ Der Sieg sei für ihn deshalb überraschend gewesen, da „so nicht geplant“.

 

Carina Brechters und Marc Rink gewinnen TriStar 33.3

Die Damenwertung gewann Nina Kuhn. Die Profi-Triathletin kam als dritte Frau aus dem Wasser, übernahm im Rad-Split die Führung und hielt diese bis zum Ziel am Rheinufer. Sie siegte mit einem deutlichen Vorsprung auf die Lokalmatadorin Anna Kusch in einer Zeit von 03:49:21 Stunden. Den dritten Platz belegte Nicole Best in 4:01.02 Stunden.
Auf der Kurz-Distanz des TriStar Worms über 300 Meter Schwimmen, 30 Kilometer Radfahren und drei Kilometer Laufen machten die beiden Deutschen Marc Rink (01:17:30 Stunden) und Carina Brechters (01:25:26 Stunden) das Rennen.

Dem TriStar-Team unter der Leitung von Lothar Leder gelang es, neue Distanzen im Triathlon zu etablieren. Dazu zählen die 111 Kilometer- und 222 Kilometer-Rennen. Beide Distanzen wurden vom Internationalen Triathlon Verband (ITU) anerkannt.

Hier geht’s zur Fotostrecke.

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise.

Ergebnisse Herren

1. Fabian Conrad (GER), 03:23:54 Stunden

2. Christian Brader (GER), 03:26:18 Stunden

3. Till Schramm (GER), 03:27:27 Stunden

4. Martin Schädle (GER), 03:28:32 Stunden

5. Juergen Stilgenbauer (GER), 03:29:46 Stunden

Alle Ergebnisse vom TriStar Worms 2012

Fotos: Ingo Kutsche – sportfotografie.biz

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden