Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlons in Tegernsee und Schliersee suchen Landkreismeister

Triathlons in Tegernsee und Schliersee suchen Landkreismeister

21. Mai 2014 von Christine Waitz

Wechselszene Sportpromotion,   einmaligGmund am Tegernsee/Schliersee, 21. Mai 2014 – Der Tegernsee Triathlon und der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon suchen zusammen die besten Triathleten des Landkreises Miesbach. Die beiden Sportevents kooperieren in diesem Jahr und loben gemeinsam die Landkreismeisterschaft über die Kurzdistanz aus. Sportler aus der Region, die an den beiden Wettkämpfen teilnehmen, haben die Chance, den Titel zu holen.


Triathlon Anzeigen

„Die Idee die beiden Triathlons zu einer Landkreis-Wertung zusammenzufassen, finde ich sehr gut“, sagt Anna Mühlhuber vom Geiger Medius Bike Base Team, die 2012 die Beste im Landkreis war und im vergangenen Jahr den zweiten Platz holte. Damals noch nur am Tegernsee. Ihrer Ansicht nach seien gerade die unterschiedlichen Anforderungen bei den beiden Sportevents reizvoll. „Der schnelle Kurs am Tegernsee und der harte bergige am Schliersee“, sagt sie. „Auch die Wettkampftermine sind optimal, da der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon etwas später ist, bleibt noch mehr Zeit, ein paar Radkilometer zu trainieren.“

Auftakt am Tegernsee, finale am Schliersee

Wechselszene Sportpromotion, einmalig

Die Veranstalter Sven Hindl und Peter Targatsch

Den Auftakt bildet der Tegernsee Triathlon am 06. Juli. In Gmund am Tegernsee sammeln die Athleten aus dem Landkreis Miesbach die ersten Wettkampfpunkte für die Landkreismeisterschaft. Der zweite Wertungslauf ist dann der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon am 02. August. „Diese Landkreismeisterschaft wertet beide Wettkämpfe noch einmal zusätzlich auf“, sagt Peter Targatsch, Ausrichter des Tegernsee Triathlons. „Ich bin mir sicher, dass die Triathleten aus dem Landkreis zwischen den beiden Rennen ganz genau auf die Zeiten ihrer Konkurrenten schauen und diese dann schlagen wollen. Am Tegernsee holen sie sich die gute Ausgangsposition, am Schliersee wird sie dann verteidigt.“ Und auch Sven Hindl von Wechselszene Sportpromotion, der Ausrichter des neuen Sixtus Schliersee Alpen Triathlons, ist überzeugt: „Der Reiz, sich bei zwei Wettkämpfen auf so hohem Niveau messen zu können, ist schon etwas Besonderes – denn so werden beide Events und der Landkreis wahre Landkreismeister bekommen.“

Mit Wanderpokal belohnt

Nach dem Rennen am Schliersee wird sich durch Zeitaddition der beiden Rennen über die Kurzdistanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und zehn Kilometer Laufen entscheiden, wer LandkreismeisterIn 2014 ist. Ausgezeichnet werden die erfolgreichen Sportler mit dem Wanderpokal des Landkreises Miesbach, den der Landrat Wolfgang Rzehak zur Verfügung stellt, sowie mit Sachpreisen.

Mehr Informationen und die Anmeldung zu den Rennen gibt es unter www.tegernsee-triathlon.de und www.schliersee-alpen-triathlon.com.

Foto: Wechselszene Sportpromotion

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden