Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Team TuS Griesheim: Casting-Finale mit Sieger Jannik Schaufler

Triathlon Team TuS Griesheim: Casting-Finale mit Sieger Jannik Schaufler

5. April 2014 von Christine Waitz

TuS Griesheim,   einmaligNachdem sich bereits vor Wochenfrist zahlreiche Athleten zur Abtestung in Griesheim eingefunden hatten, traten die beiden Trainer des Teams Daniel Schmoll und Michael Vogt am vergangenen Wochenende zum Abschluss der Casting-Aktion die Reise nach Saarbrücken an. Hier testete die DTU im Rahmen einer Leistungsüberprüfung Sportler der Altersklassen Jugend A bis U23, genau die Gruppe Athleten die mit dem Casting angesprochen werden sollte.


Triathlon Anzeigen

„Nachdem uns bereits einige Athleten im Vorfeld der Abtestung in Griesheim angesprochen haben, ob sie den Leistungsnachweis nicht im Rahmen der DTU Abtestung erbringen könnten, traten wir natürlich die Fahrt nach Saarbrücken an“, so Daniel Schmoll.

Gute Testleistungen in Saarbrücken

Die Ergebnisse der dortigen Tests waren sehr ansprechend, vor allem oder gerade in den jüngeren Jahrgängen. Selbst aus dem Bereich der A Jugendliche erfüllten viele die gesetzten Normen von 4:40 Min. auf die 400m Schwimmen und 16:20 Min. auf die 5000m Laufen.

TuS Griesheim, einmaligLetztendlich entstammte dann sogar der Sieger der Casting-Aktion aus dieser Altersklasse und konnte sich gegen seine teilweise deutlich ältere Konkurrenz durchsetzen. „Mit 17Jahren steht Jannik Schaufler noch am Anfang seiner Triathlon Karriere“, so Michael Vogt der Schwimmtrainer des Teams, „wir möchten ihm in einem familiären Umfeld mit Starts in der Bundesliga in seiner Entwicklung weiterhelfen. Mit gestandenen Bundesliga Athleten wie Patrick Lange und Paul Schuster und international gestandenen Athleten wie Joel Vikner und Peter Denteneer stehen ihm Sportler zur Seite die ihm sicherlich auch noch den ein oder anderen Tipp geben können.“

Einbinden der jungen regionalen Athleten in das Team

„Insgesamt sind wir glücklich über die positive Resonanz des gesamten Castings, die Leistungen der jungen Sportler waren durchweg gut“, berichtet Daniel Schmoll.

Zusätzlich zu dem vergebenen Bundesligastartplatz wird das Team dem einen oder anderen regionalen Athleten die Chance geben sich in der 2. Bundesliga zu beweisen. Hier bildet in diesem Jahr ein Team aus der eigenen Jugend des Vereins und ein bis zwei Startern des Castings das Grundgerüst. Als Anreiz für den Nachwuchs winkt dem stärksten Athleten der ersten beiden 2. Bundesligarennen ein Start beim Erstligarennen in Düsseldorf. Das soll und wird nochmals den Anreiz und Ehrgeiz für diese Jungs in der kommenden Saison steigern!

Zur Website des Vereins.

Foto: TuS Griesheim

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden