Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Triathlon-Team Garmin&Friends: Wochenende mit Timo Bracht

Triathlon-Team Garmin&Friends: Wochenende mit Timo Bracht

26. April 2011 von Ralph Schick

Triathlon Anzeigen

Konsequent nach dem Motto, wer einen Triathlon machen will, muss einen Triathlon machen, standen für den Samstag 1,5 Kilometer schwimmen, 40 Kilometer radfahren und 10 km laufen auf dem Programm.

Schwimmtraining mit Timo BrachtDer Start in Trainingswochenende: Das Schwimmen
Die erste Einheit fand daher auch im Eberbacher Hallenbad statt. Nach dem Aufwärmen ging es sofort ins Wasser. Es standen neben Technikübungen und individuellen Technik-Tipps für die Teilnehmer ein kurzer 500m-Test und zum Schluss einige Sprints in einer Massenstart-Situation auf dem Programm. Mit seiner entspannten Art konnte der Triathlon-Profi schnell das Eis brechen. Bereits nach dieser ersten Trainingseinheit zeigte sich Katja Troschka begeistert:“ Es hat sehr viel Spass gemacht. Das Training war gar nicht so anstrengend wie befürchtet und ich habe einige Techniktipps von Timo mitnehmen können.“

Gemeinsames Einrollen

Koppeltraining: Radfahren und Laufen
Nach einer kurzen Pause traf sich das Team zum gemeinsamen Koppeltraining.

Zunächst wurde sich in der Gruppe gemeinsam warmgefahren. Dann absolvierte jeder Athlet eine Strecke von 40 Kilometern in Form eines Einzelzeitfahrens. Gestartet wurde im Abstand von 30 Sekunden. Christian, einer der Gewinner aus dem letzten Jahr stellte nur fest: „Hier hat man immer Gegenwind!“

Die Gruppe erwies sich als ziemlich homogen und die Athleten erreichten innerhalb weniger Minuten das Hotel. Dort angekommen wurde gekoppelt, also Rad abstellen, Schuhe anziehen und gleich auf die 10 Kilometer Laufstrecke. Bis zum Wendepunkt nach 5 Kilometern war die Gruppe dicht zusammen. Doch auf dem Rückweg mussten einige Athleten dem zügigen Tempo der Spitzengruppe um Timo Bracht Tribut zollen und tröpfelten abgekämpft und sichtlich glücklich, alles gut überstanden zu haben, ins Ziel vor dem Hotel Karpfen. Sportlich fair wurde jeder vom Team mit großem Hallo! begrüßt und abgeklatscht.

Beim gemeinsamen Abendessen diskutierten die Athleten mit großer Begeisterung über ihre sportlichen Plänen und Ziele. Timo Bracht gab an diesem Abend viele tolle Tipps und berichtete ausführlich von seinem wüsten Rennen in Abu Dhabi. Glücklich und platt verabschiedete sich dann bald ein Athlet nach dem anderen auf sein Zimmer.


Seite: 1 2 3 4
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden