Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Triathlon-Schuhe der Saison 2012

Triathlon-Schuhe der Saison 2012

18. März 2012 von Andreas Döring

Schnelle Wechselzeiten, leichtes Laufgefühl und coole Optik – die Rede ist von den neuesten Triathlon-Laufschuhen der Saison 2012. Wir wissen, was die Herzen der Triathleten/-innen höher schlagen lässt und stellen euch einige Modelle etwas genauer vor.


Triathlon Anzeigen

Ultra TT 5.0 (Ali´i)

Auch dieses Jahr bringt Zoot wieder eine Ali´i Special Edition auf den Markt. Wie die letzten Jahre, wird auch dieses Modell wieder in begrenzter Stückzahl zu haben sein. Der Schuh soll 254 Gramm wiegen und eine Sprengung von 10 mm besitzen. Das Schnellschnürsystem ist in Form von Gummibändern bereits integriert.

Kiawe

Der Zoot Kiawe ist als Wettkampfschuh konzipiert. Die 6 mm starke Sprengung soll einen direkten Kontakt zum Untergrund ermöglichen. Mit einem Gewicht von nur 180 Gramm gehört er damit mit zu den leichtesten Schuhen die Zoot im Programm hat. Ab Juni wird der Schuh im Handel erhältlich sein.

Swift FS

Der Swift FS ist mit einem Gewicht von 207 Gramm etwas schwerer als der Kiawe aber genauso für den Einsatz im Wettkampf entwickelt worden. Bemerkenswert an dem Schuh ist, dass dieser keine Schnürung besitzt, sondern der Fuss lediglich durch das elastische Material über dem Spann im Schuh gehalten wird. Die Sprengung des Swift FS beträgt 10 mm.

Laufschuhe 2012 von Scott

T2 Comp

Der T2 Comp kommt 2012 in einer anderen Farbe daher. Der Aufbau hat sich gegenüber dem Vorgängermodell nicht geändert. Die spezielle Mittelsohlenkonstruktion (Ferse tiefer als Mittelsohle) soll einen aktiven und effizienten Laufstil ermöglichen. Mit einem Gewicht von knapp 260 Gramm dürfte das Haupteinsatzgebiet im Training und Wettkampf liegen

MK4

Der MK4 stellt den  Nachfolger des MK3 dar. Die Mittelsohle wird beim MK4 durch eine Mittelfußbrücke aus Carbon unterstüzt. Durch das Ergologic Fit System, bei dem das Obermaterial aus flexiblen und verschiebbaren Teilen besteht, soll ein maximaler Komfort erreicht werden. Zusätzlich soll dieses System eine optimale Anpassung des Schuhs an den Fuß gewährleisten.

Race Rocker

Für Triathleten besonders interessant dürfte der Race Rocker sein. Der von Scott als Wettkampfschuh angepriesene Schuh wiegt 185 Gramm und soll dank verwendetem Spezialschaum für die Mittelsohle in dem Bereich 25% leichter sein als traditioneller EVA-Schaum. Mittel- bzw. Vorfußläufer, welche auf kürzeren Strecken unterwegs sind, können diesen Schuh für die Saison 2012 näher im Auge behalten.

 

 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden