Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Obertrum 2012: Riesler und Liebelt feiern deutschen Doppelsieg

Triathlon Obertrum 2012: Riesler und Liebelt feiern deutschen Doppelsieg

24. Juli 2012 von Christine Waitz

Eric Rosant/einmaligObertrum, 22. Juli 2012 – Insgesamt 1.046 Starter und Starterinnen haben die tolle Atmosphäre des Trumer Triathlons erleben dürfen. Auf der Mitteldistanz gingen die Tagessiege nach Deutschland. Bei den Damen konnte Team TBB Athletin Diana Riesler ihren Erfolg vom Chiemsee Triathlon wiederholen, bei den Männern erkämpfte Markus Liebelt seinen ersten Profisieg im ersten Profijahr.


Triathlon Anzeigen
Souveräner Sieg bei den Damen

Foto: G-Sports/einmaligBeim Kampf um die Spitze zeichnete sich bereits in der Auftaktdisziplin ein österreichisch-deutsches-Duell ab. Diana Riesler hatte die 1,9 Kilometer lange Schwimmstrecke im Obertrumer See nach 0:28:24 absolviert und lag mit der späteren Zweitplatzierten Kamilia Polak nahezu gleichauf. Lediglich Michaela Herlbauer war enteilt, musste aber nach einem Radsturz den Wettkampf aufgeben. Die anspruchsvolle Radstrecke sorgte im weiteren Verlauf für deutliche Verhältnisse und Riesler nahm gute zehn Minuten Vorsprung mit auf den Halbmarathon. Diesen absolvierte sie in Tagesbestzeit und lief einem ungefährdeten Sieg entgegen. Dominique Angerer komplettierte hinter Kamilia Polak  mit ihrem dritten Rang das Podium bei den Damen.

Streckenrekord im Männerrennen

Foto: G-sports/einmaligBei den Herren erreichte der Vorjahressieger und österreichische Staatsmeister Franz Höfer als Führender den Schwimmausstieg. In der ersten von drei zu absolvierenden Radrunden konnte Liebelt den Rückstand wettmachen und auf den folgenden Runden mit Daniel Niederreiter einen über vierminütigen Vorsprung auf die nachfolgenden Plätze herausfahren. Liebelt startete direkt nach der Wechselzone eine Attacke und konnte schnell zwei Minuten zwischen sich und seinen direkten Verfolger bringen. Diesen Abstand hielt der erst 22-jährige aus Halle/Saale im Verlauf konstant, unterbot den Streckenrekord um über drei Minuten und sicherte so seinen Sieg. Niederreiter konnte seinen Vorsprung verteidigen und lief als zweiter vor Christoph Lorber ins Ziel.

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise.

Ergebnisse Herren
1. Markus Liebelt, 4:06:36
2. Daniel Niederreiter, 4:08:07
3. Christoph Lorber, 4:10:08
4. Daniel Herlbauer, 4:12:09
5. Daniel Torok, 4:13:44

Ergebnisse Damen
1. Diana Riesler, 4:30:23
2. Kamila Polak, 4:44:29
3. Dominique Angerer, 4:52:00
4. Ute Streiter, 5:00:53
5. Monika Stadlmann, 5:10:55

Alle Ergebnisse des Rennens.

Website des Veranstalters.

Fotos: G-Sport – Sport Solutions, Eric Rosant

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden