Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon in Lauingen: Daniel Unger siegt auf Olympischer Distanz – Michael Krell Bayerischer Meister auf der Mitteldistanz

Triathlon in Lauingen: Daniel Unger siegt auf Olympischer Distanz – Michael Krell Bayerischer Meister auf der Mitteldistanz

23. Juni 2014 von Christine Waitz

Triathlon Lauingen,   einmaligLauingen, 22. Juni 2014 – Mit 1:56:28 holte sich Ex-Weltmeister Daniel Unger aus Ulm den Sieg auf der Olympischen Distanz beim 9. Sparkassen-Triathlon in Lauingen. Allerdings setzte ihm Wolfgang Teuchner von den Ammersee Triagators Diessen mit nur 14 Sekunden Rückstand ganz schön zu. Die bayerischen Meistertitel auf der Mitteldistanz holten sich Michael Krell und Janine Isola.


Triathlon Anzeigen

Konkurrenz belebt das Geschäft: Unger, der beim Schwimmen als Erster aus dem 20,9 Grad warmen Auwaldsee gestiegen war, hatte beim Radfahren „etwas weiche Knie“. Doch beim Laufen zog er noch mal an und holte sich bei 26 Grad den Sieg. Immerhin ist es der Ulmer inzwischen gewohnt, dass bei jedem Wettbewerb „einige darauf setzen, einen ehemaligen Weltmeister zu schlagen“.  Aber es mache ihm immer noch Spaß, obwohl er natürlich auch älter werde und dabei sei die „Karriere nach der Karriere“ zu planen.

Triathlon Lauingen, einmalig

Johannes Friedrich Schwäbischer Meister

Der Schwabe Unger war zwar der Schnellste auf der Kurzdistanz, aber den Titel Schwäbischer Meister für den Regierungsbezirk Schwaben holte sich Johannes Friedrich vom ALKO-Triathlon Augsburg mit 2:05:15. Den Titel Schwäbische Meisterin erkämpfte sich Kerstin Petsch vom RC Allgäu mit 2:34:19, schnellste bei den Damen war Astrid Zunner von Tristar Regensburg in 2:10:46, vor Susanne Hafner von der TSG Söflingen (2:15:45) und Sonja Arrington vom SC Riederau (2:24:27).

Michael Krell holt sich bayerischen Meistertitel

Bayerischer Meister auf der Mitteldistanz wurde Michael Krell vom Team Arndt e.V. aus Roth 3:41:54 vor Sebastian Bauer von Tristar Regensburg (3:45:18) und Rainer Habermann von Post SV Nürnberg (3:45:23). Bayerische Meisterin wurde Janine Isola vom MRRC München in 4:12:44 vor Gabriele Keck vom CIS Amberg in 4:19:57 und Claudia Bregulla-Linke vom SC Riederau in 4:26:01.

Den Volkstriathlon gewann Thomas Voit vom Team Icehouse (0:59:22) vor Florian Arnold aus Amberg (1:00:52) und Sven Lorenz von der TSG Söflingen (1:01:22). Bei den Damen war Melanie Mack von Sportfreund Team SSV Ulm in 1:04:12 an der Spitze vor Simone Lechner vom TSV Oettingen (1:07:31) und Annika Held von Sportfreund Ulm (1:07:43).

Zu den Ergebnissen.

Zur Website des Rennens.

Foto: Triathlon Lauingen

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden