Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon-Fernsehformat: Lernen von den Biathleten

Triathlon-Fernsehformat: Lernen von den Biathleten

14. September 2010 von Christian Friedrich

Die Triathlon-WM auf der Kurzdistanz ist vorbei und es stellt sich immer noch die Frage: Wie könnte man es besser machen und den Triathlon attraktiver für das Fernsehen gestalten? Der Sportkanal vom ZDF hat hierzu in einem Artikel guten Ideen und Lösungsansätzen gesammelt.


Triathlon Anzeigen

Auf sport.zdf.de gibt Bundestrainer Roland Knoll zu Protokoll, das er die Wettkämpfe gerne verkürzen würde, um sie zuschauer- und medienfreundlicher zu machen. Von einer Halbierung der Distanzen ist die Rede. Eine Sprintdistanz, würde etwa eine Stunde dauern. Knoll könnte sich bei noch kürzeren Distanzen sogar zwei Rennen pro Wochenende vorstellen. Biathlon wäre hierfür ein Beispiel, wie es gehen könnte. Hier der Artikel auf sport.zdf.de.

triathlon.de meint
Uns wäre jedes Format recht, hauptsache es gibt wieder Windschattenverbot und keine Nur-noch-Laufveranstaltungen. Jan Frodeno auf einem richtigen Triathlonzeitfahrrad wäre doch gleich viel interessanter zum Zuschauen.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden