Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > triathlon.de Team – Seite

Wettkampfbericht von Jan Müller, Garmin Alpen-Triathlon Schliersee 2011, 3. Platz gesamt
Seit genau 6 Jahren helfe ich jetzt im Vorfeld des Alpen Triathlons am Schliersee in der Organisation. Sprich ich schleppe ab Donnerstag Gitter, hänge Werbung, baue Radständer auf, stelle Bierbänke und schaue am Samstag den ganzen Athleten beim Start zu bevor ich danach alles wieder abbaue. dieses Mal wich das Programm wenigstens am Wettkampftag von der Routine ab.

In Startgruppe 3 gings mit den schnellsten Altersklassenathleten an den Start. Da das neue Zeitmesssysmtem im Vorfeld nicht so ganz einwandfrei lief gab es ein wenig Hektik im Vorfeld und ich war quasi erst mit dem Startschuss im Schwimmstartbereich und schon gings auch direkt los. Vom Gefühl lief es eigentlich ziemlich gut, leider fehlt dann die Zwischenzeitnahme aber so im hohen 22er Bereich sollte ich aus dem Wasser gekommen sein.  Dann Vollschub am Rad und jeden Berg, Rampe, Kanten oder Hügel mit ordentlichem Zug nach oben. Je länger das dauerte umso besser hab ich mich eigentlich gefühlt. Am Fuß des Spitzingsattels kam dann Sebastian Neef, der klarer Favorit auf den Sieg, an mir vorbei. Schön dachte ich, Zwischenzeiten haste keine, aber es scheint zu laufen, also dran bleiben, den schnappst dir beim Laufen. Also bin ich den Sattel brav hinter ihm hoch und hab nur 100m verloren (15:20min von der Schranke bis zur Passhöhe). Beim Laufen hab ich die 30 Sekunden dann in 2km zugeprügelt, mich bis Kilometer 5 hinten dran erstmal ausruhen müsse und dann vorbei und kontrolliert hohes Tempo ins Ziel.

Im Ziel stellte sich dann aber leider heraus das Sebastian Neef keinen schlechten Tag oder eine Panne haben sollte, sondern wegen der Startkonfusion einfach eine Gruppe später los ist und somit 6 Minuten vor mir war. Auch Karl Wimmer hatte ich nicht mehr holen können und war mit drei Minuten hinter ihm dann guter Dritter und Sieger in meiner AK.

In Summe vier Minuten schneller als bei meinem Debüt 2009. Leider hab ich keine exakten Zwischenzeiten aber vermutlich wegen des guten Neoprens (Metall Cell von Traithlon.de) mit 22:30min eine Minute schneller als damals mit meine alten Neoprenhaut. Die restlichen drei Minuten sind den schnelleren Wechseln und der stärkeren Radleistung geschuldet.

Immenstadt kann kommen…

zurück zur Übersicht

Official Suppliers:

Fuji Bikes

Pearl Izumi

Aquaman

Sponser

Timex

Energysource

Cratoni

City Triathlon Heilbronn

Triathlon Ingolstadt

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden