Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > triathlon.de Hawaiiparty: Ein voller Erfolg in München

triathlon.de Hawaiiparty: Ein voller Erfolg in München

12. Oktober 2015 von Lukas Bartl

Hawaii PartyMünchen, 12.10.2015 – Der Ironman Hawaii ist vorbei, Frodeno hat es allen gezeigt und auch einer der ganz Großen des Triathlonsports hat sich mit einem grandiosen Comeback in der Weltspitze des Langdistanztriathlon zurückgemeldet. Im triathlon.de Shop München wurden Jan Frodeno und Andreas Raelert, aber auch alle anderen deutschen Finisher enthusiastisch gefeiert. Bei der „Langen Nacht des Ironman Hawaii“, war vom Buffet über die Tombola bis hin zum Hawaiiquiz wirklich alles dabei.


Triathlon Anzeigen

Ein voller Erfolg war die, mittlerweile, traditionelle Hawaiiparty des triathlon.de Shop München. In den Abend starteten die über 40 Gäste mit einem Willkommensgeschenk der Firmen Zone3 und High5, sowie einem Freigetränk des Partners Glaceau Vitaminwater. Nach kurzem Fachsimpeln über das Starterfeld der Damen und Herren ging es dann auch schon los. Der Startschuss fiel und die lange nach begann.

„Schmerzen Vergisst du! Aufgeben Nie!“

Tasse2– So steht es auf den triathlon.de Tassen, welche es beim Hawaiiquiz zu gewinnen gab. Allerhand schwere und interessante Fragen, wie zum Beispiel: “ Aus welchen drei usprünglichen Sportveranstaltungen leitet sich der Ironman Hawaii ab?“, wurden gestellt und auch beantwortet. (Anm.d.Red: Waikiki Roughwater Swim, Around-Oahu Bikerace und Honolulu – Marathon). Nach knapp über 50 Minuten durfte dann auch schon gejubelt werden als Jan Frodeno mit der Spitzengruppe das Wasser verließ.

Buffet und Bikerace

Während die Athleten auf dem Rad zunehmend ihre Kohlehydratspeicher leerten, hieß es im triathlon.de Shop München „Carboloading“. Das Buffet wurde eröffnet und die Gäste bedienten sich. Neben diversen exotischen Salaten wurde Lasagne, aber auch die obligatorische Pizza Hawaii aufgetragen. Nach erfolgreicher Auffüllung aller Speicher folgte der Programmhöhepunkt des Abends.

triathlon.de, freiGlückliche Gewinner bei der Tombola

Neben einem Vision Neoprenanzug der Marke Zone3 und einer Garmin Virbe Aktionkamera gab es viele weitere Preise. Gutscheine für die triathlon.de Veranstaltungen, Schrauberworkshop und Schwimmseminar, sowie über einen vierwöchigen indiviuellen Trainingsplan der Leistungsdiagnostiker „formkurve“. Die Firma Zoggs stelle hochwertige Schwimmbrillen im Sonderdesign. Wechselszene – Sportspromotion vergab Startplätze für den Chiemsee Triathlon. Die großen Gewinner des Abends waren Stefanie und Constantin aus Hamburg, die sich über den Zone3 Neo, die Garmin Virbe und den Trainingsplan der formkurve freuen durften.

triathlon.de, freiMarathon und Nachspeise

Während Frodeno, als erster vom Rad wechselte und beim nachfolgenden Marathon die Gesichter der Athleten immer gezwungenere Mienen annahmen, gingen bei den Gästen der Hawaiiparty die Mundwinkel, beim Anblick des Desserts, nach oben. Bei Tiramisu und Fruchtsalat wurde die „One Man Show“ des Andreas Raelert beobachtet. Die Münchner Triathlonfans fieberten dem Finale entgegen und als Jan Frodeno die Ziellinie überquerte war der Jubel groß! Es war zwar kein Dezibel Messgerät im Raum jedoch, muss gesagt werden, dass in diesem Jahr der Jubel über den Zweiten Platz mindestens ebenbürtig dem des Siegers war. Andreas Raelert wurde im Shop München von den Gästen gefeiert als ob auch er Weltmeister geworden wäre.
triathlon.de, frei
Wiederholung im nächsten Jahr

Hendrik Kaufmann, Veranstalter und Storemanager des triathlon.de Shop München, zeigte sich in vollem Maße zufrieden über den Verlauf des Abends. „Die Hawaiiparty war ein voller Erfolg, ich möchte mich auf diesem Weg nochmals bei allen Gästen, die den Weg in den triathlon.de Shop München gefunden haben, für den tollen Abend, bedanken!“ Er sei Froh, dass so viele gekommen seien um mit ihm und seinem Team den Ironman Hawaii, gemeinsam, zu feiern. Kaufmann kündigte an, dass dies „sicher nicht die letzte Hawaiiparty“ des Shop München gewesen sei und dass er sich bereits auf das nächste Jahr freue.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden