Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > triathlon.de Fexilender Türchen 8: Profile Design präsentiert die einarmige Planke
Training Triathlon.de

triathlon.de Fexilender Türchen 8: Profile Design präsentiert die einarmige Planke

8. Dezember 2015 von Christine Waitz

Christine Waitz8. Dezember 2015 – Kraft in Schultern und Rumpf benötigt ihr, um die einarmige Planke halten zu können. Aber auch um den Tagespreis über lange Strecken perfekt einsetzen zu können. Profile Design verlost heute ein komplettes Aerobar Cockpit. Wir spendieren zusätzlich Muskelkater!


Triathlon Anzeigen

Jeden Tag eine neue Übung zur Flexibilität und Stabilität – der triathlon.de Flexilender bringt euch fit und flexibel durch die Weihnachtszeit. Expertin Katja Bartsch stellt die Übungen vor. Heute: Die einarmige Planke!

Christine WaitzChristine Waitz

Ausgangsposition: Planke.

Ziehe den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule. Drücke die Oberschenkelrückseiten (nicht den Po) nach oben.

Drücke die Hände fest in die Matte.

Hebe nun einen Arm gestreckt nach vorne an. Die Hüfte bleibt dabei möglichst parallel.

Dafür ist’s gut:

Kraft in Schultern & Core steht hier im Mittelpunkt. Starke Beine helfen.

Zum Flexilender.

Faszienrollen gibt’s auch im triathlon.de Shop.

Profile, einmalig

Gewinnt einen Profile Design Aerobar

Jede Sekunde zählt…! Mit dem Profile Design Aerobar im Wert von 250 Euro könnt ihr die Kraft aus Schultern und Beinen im nächsten Jahr geradewegs auf die Rennstrecke bringen. Der Aerobar besteht aus:

T2+ Aero-Aufsatz

  • Gestreckte Formgebung für optimalen Kraftschluss
  • J2 Brackets: Die Extension Brackets, getrennt vom Base Bar Bracket, ermöglichen eine breitere Palette der Einstellungen für die Armauflage. In Länge und Rotationswinkel für individuelle Passform leicht einzustellen.
  • F-19™ Aluminium Pads : 4 verschiedene Positionen Vorwärts-/Rückwärtsversatz sowie eine Rotation der Pads von 15° für die optimale Einstellung. Direkte Befestigung der Velcro-backed EVA-Schaum Pads auf der Armauflage ohne zusätzliche Riemen.
  • Anatomische S-Bend Formgebung
  • Innenverlegte Schaltzugführung
  • MULTI-FIT System, passend für 26,0mm und 31,8mm Lenkerklemmung
  • Aluminium-Version
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 500g
  • Längenanpassung: 180 mm – 270 mm

T2 Wing Basebar

  • Aero-Wing-Lenker aus doppelt konifiziertem 6061-T6 Aluminium
  • Kugelgestrahlt für zusätzliche Steifigkeit
  • Vorbereitet für Kabelinnenverlegung der Bremszüge
  • Ideale Griffpositionen durch flache Griffflächen und harmonische Bögen
  • Lenkerklemmung: 31,8 mm OS
  • Lenkerbreite: 40, 42, 44 cm (Mitte-Mitte)
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 240 – 250 g

LEGRA OS  90mm 84° Vorbau

  • 3D-geschmiedeter Vorbau aus 2014-T6 Aluminium
  • Carbon-freundliche Lenkerklemmung mit 4 Schrauben
  • Hohe Stabilität und geringes Gewicht
  • Shot Peen Oberflächenbehandlung
  • Ahead Version für 1 1/8“ Gabelschäfte
  • Lenkerklemmung: 31,8mm (Oversize)
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: ca. 138-166g

Zur Website des Herstellers.

Mitmachen ist ganz einfach! 

Wir verlosen ein Cockpit von Profile. Ihr wollt das Set haben? Dann beantwortet folgende Frage:

Welche Vorteil bieten Armauflage Pads von Profile Design?

1) sie sind kühlend
2) Individuell einstellbare Position
3) integriertes Gel-Fach

Lösung:*
Name:*
Email:*
Triathlon.de Newsletter (optional)
 

Unter allen Antworten, die am 08. Dezember 2015 in obenstehendem Formular in diesem Artikel eingetragen und an uns übermittelt werden, verlosen wir den Gewinn. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Mitarbeiter der triathlon.de Gruppe sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ebenfalls ausgeschlossen. Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Bilder: triathlon.de, Profile

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden