Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > triathlon.de Fexilender Türchen 7: Der triathlon.de CUP präsentiert den Faszienrollout oberer Rücken
Training Triathlon.de

triathlon.de Fexilender Türchen 7: Der triathlon.de CUP präsentiert den Faszienrollout oberer Rücken

7. Dezember 2015 von Christine Waitz

Christine Waitz7. Dezember 2015 – Der obere Rücken arbeitet vor allem beim Schwimmen und Radfahren – aber auch bei Alltagsbewegungen wie Autofahren oder Computerarbeit. Wir gönnen ihm heute etwas Entlastung mit dem Faszienrollout oberer Rücken! Zu gewinnen gibt es auch etwas: Drei Startplätze für den triathlon.de CUP München 2016 am 22. Mai 2016!


Triathlon Anzeigen

Jeden Tag eine neue Übung zur Flexibilität und Stabilität – der triathlon.de Flexilender bringt euch fit und flexibel durch die Weihnachtszeit. Expertin Katja Bartsch stellt die Übungen vor. Heute: Der Faszienrollout oberer Rücken!

Christine WaitzChristine Waitz

Ausgangsposition: Rückenlage, Füße aufgestellt, Hände entweder verschränkt im Hinterkopf oder überkreuzt auf der Brust. Das Kinn zieht leicht in Richtung Brustbein.

So geht’s

Nimm die Faszienrolle in den oberen Rücken. Gerollt wird in etwa das obere Drittel deines Rückens. Nach oben, führe die Bewegung bis in den Schulterbereich durch. Gehe nicht bis in den Bereich der frei beweglichen Halswirbel!

Vor sportlicher Belastung wird schnell gerollt, um das Gewebe zu tonisieren. Nach sportlicher Belastung langsam (so langsam es für dich möglich ist!).

Diese Übung solltest du nur durchführen, wenn dir das Rollen über deine Wirbelsäule angenehm ist. Falls die Rolle auf deinen Wirbelkörperrückseiten (den Dornfortsätzen deiner Wirbel) schmerzt, kannst du mit zwei Tennisbällen arbeiten, die du z.B. in einen Strumpf packst – so sparst du den Raum deiner Wirbelsäule zwischen den beiden Bällen aus.

Wiederholungsanzahl: 5-10.

Dafür ist’s gut:

Der obere Rücken arbeitet vor allem beim Schwimmen und Radfahren – aber auch in deinen Alltagsbewegungen (Autofahren, Computerarbeit). Gönne ihm die Entlastung!

Zum Flexilender.

Faszienrollen gibt’s auch im triathlon.de Shop.

Die vierte Auflage des triathlon.de CUP München am Samstag den 22. Mai 2016 an der Ruderregattastrecke Oberschleißheim wartet 2016 wieder mit einem großen Sportangebot auf. Im Programm sind Sprint- und Olympische Distanz, sowie die Trippel-Tri Wertung. Egal ob Klein oder Groß, Einsteiger oder Profi – jeder findet das passende Triathlon-Erlebnis.

triahtlon.de, frei

Die Kleinsten ab sechs Jahren können sich im Schüler-Duathlon messen, die Älteren im Schüler- und Jugend Triathlon. Einsteiger können sich mit dem Schnupper-Triathlon an den Dreisport herantasten. Die Sprintdistanz lockt erstmalig Einsteiger und schnelle Sportler gleichermaßen. Ebenfalls wieder im Programm ist die Olympische Distanz über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und zehn Kilometer Laufen. Wer gar nicht genug bekommt, der stellt sich der Herausforderung der Trippel-Tri Wertung, die drei Rennen an einem Tag vereint.

Trippel-Tri -Drei Rennen an einem Tag

Eine Schnupperdistanz, ein Sprintrennen und die Olympische Distanz als Krönung des Tages. Das ist die Trippel-Tri Wertung. Die Serienwertung aus drei einzelnen Triathlonrennen mit unterschiedlichen Distanzen und Anforderungen ist eine ganz besondere Herausforderung, meint auch triathlon.de Geschäftsführer Ralph Schick: „Die Kunst ist es, sich gut einzuteilen, und sich in den Pausen zwischen den Rennen so gut zu erholen, dass man auch am Spätnachmittag zur Olympischen Distanz noch einmal Leistung abrufen kann“.

Triathlon attraktiv: Für jeden das Richtige

triahtlon.de, freiEin Triathlon-Erlebnis für die ganze Familie. Das verspricht der triathlon.de CUP auch 2016. So bietet der voll gepackte Tag nicht nur für jedes Familienmitglied das richtige Rennformat und die richtige Distanz. Auch die Örtlichkeit lädt zum sportlichen Genießen und Verweilen ein. Attraktive, Zuschauerfreundliche Strecken, Beach-Bar und der triathlon.de Shop vor Ort lassen die rennfreie Zeit im Nu vergehen. Am Abend bildet die Siegerehrung den würdigen Abschluss.

Zur Website des Rennens.

Mitmachen ist ganz einfach! 

Wir verlosen drei Startplätze zum triathlon.de CUP über die Olympische Distanz. Ihr wollt dabei sein? Dann beantwortet folgende Frage:

Wo findet der triathlon.de Cup genau statt??

1) an der Ruderregattastrecke Oberschleißheim
2) im Olympiastadion München
3) auf der Theresienwiese München

Lösung:*
Name:*
Email:*
Triathlon.de Newsletter (optional)
 

Unter allen Antworten, die am 07. Dezember 2015 in obenstehendem Formular in diesem Artikel eingetragen und an uns übermittelt werden, verlosen wir den Gewinn. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Mitarbeiter der triathlon.de Gruppe sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ebenfalls ausgeschlossen. Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Bilder: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden