Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > triathlon.de Fexilender Türchen 4: Das Cologne Triathlon Weekend präsentiert Feet up!
Training Triathlon.de

triathlon.de Fexilender Türchen 4: Das Cologne Triathlon Weekend präsentiert Feet up!

4. Dezember 2015 von Christine Waitz

Christine Waitz4. Dezember 2015 – Wenn ihr meint, heute wird’s gemütlich – weit gefehlt. Füße hochlegen könnt ihr an Weihnachten! Die Core-Übung Feet up sieht zwar harmlos aus, hat es aber in sich! Ähnlich wie das Hawaii Spezial im Rahmen des Cologne Triathlon Weekend, für das wir heute einen Startplatz verlosen.


Triathlon Anzeigen

Jeden Tag eine neue Übung zur Flexibilität und Stabilität – der triathlon.de Flexilender bringt euch fit und flexibel durch die Weihnachtszeit. Expertin Katja Bartsch stellt die Übungen vor. Heute: Der – Feet up!

Christine WaitzChristine Waitz

Ausgangsposition: Rückenlage, Faszienrolle, Buch o. ä. zwischen den Oberschenkeln.

Mit deinen Oberschenkelinnenseiten drücke Faszienrolle o. ä. so fest du kannst zusammen. Ziehe den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule. Lasse den unteren Rücken in seiner natürlichen Form. Von dort aus hebe deine Füße minimal an (Fersen ca. 2 cm über dem Boden). Behalte die Spannung in den Oberschenkelinnenseiten. Halte 10-15 lange Atemzüge. 2-3 Wiederholungen.

Stille Wasser sind tief… Diese Übung sieht unspektakulär aus – hat es aber in sich! Dass du deine Adduktoren und deine Körpermitte trainierst, wirst du schon nach ein paar Sekunden feststellen.

Zum Flexilender.

Faszienrollen gibt’s auch im triathlon.de Shop.

Sei dabei beim Hawaii Spezial im Rahmen des Cologne Triathlon Weekend

Beim Cologne Triathlon Weekend gibt es viele verschiedenen Distanzen damit alle, die Triathlon leben und lieben, ein gemeinsames Saisonhighlight haben können. Das „Cologne Hawaii-Special“ mit 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren und 14 Kilometern Laufen ist eine davon. Warum ihr euch diesen Gewinn sichern solltet? Wir sagen es euch!

I. Für Hawaii-Starter liegt das Cologne Triathlon Weekend zeitlich perfekt und ist mit den flachen Strecken, die perfekte letzte harte Einheit vor dem ganz besonders großen Tag auf Big Island. Viele Athleten nutzen deshalb die Mitteldistanz Cologne226 half dafür. Aber wäre die Langdistanz Schwimm- und Radstrecke nicht auch eine sehr gute Alternative, wenn man hinterher nicht mehr so weit laufen müsste?!

II. Die Mitteldistanz ist eventuell ein bezwungener Gegner, der inzwischen zum Freund geworden ist aber die Langdistanz … Da trauen sich viele wegen des abschließenden Marathons nach dieser Vorbelastung einfach noch nicht ran. Die Langdistanz mit verkürzter Laufstrecke wäre hier als weiterer Punkt wie eine Leiter für den nächsten Schritt nach oben zu sehen.

III. Andere Athleten wiederum haben vielleicht schon Langdistanzen gemacht oder auch nicht aber der Bewegungsapparat (Knie, Rücken, Hüfte…) machen so einen Marathon einfach nicht (mehr) mit. Ohne den ganzen Marathon wäre es aber eine machbare Herausforderung.

IV. Die Vorbereitung auf die Langdistanz lief eigentlich gut ABER… Das mit dem langen laufen hat nicht so geklappt wie gewünscht oder erforderlich. Der Marathon wäre ein Selbstmordkommando und deshalb ist der Start auf der Cologne226 leider doch nicht möglich. Schwimmen, Radfahren und kürzer „an“laufen gehen aber.

Jörg Schüler, frei

Zur Website des Rennens.

Mitmachen ist ganz einfach! 

Wir verlosen heute einen Startplatz für das Hawaii Spezial im Rahmen des Cologne Triathlon Weekend. Ihr wollt dabei sein? Dann beantwortet folgende Frage:

Wieviele unterschiedliche Distanzen bietet das Carglass Cologne Triathlon Weekend, inklusive Kids- und Staffelwettbewerbe?

1) 8
2) 18
3) 28

Lösung:*
Name:*
Email:*
Triathlon.de Newsletter (optional)
 

Unter allen Antworten, die am 04. Dezember 2015 in obenstehendem Formular in diesem Artikel eingetragen und an uns übermittelt werden, verlosen wir den Gewinn. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Mitarbeiter der triathlon.de Gruppe sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ebenfalls ausgeschlossen. Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Bilder: triathlon.de, Jörg Schüler

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden