Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > triathlon.de Adventskalender 2013: 11. Dezember – Aquaman Bionik

triathlon.de Adventskalender 2013: 11. Dezember – Aquaman Bionik

11. Dezember 2013 von Christine Waitz

Bild: Aquaman,   frei11. Dezember 2013 – Eine schnelle Schwimmhaut steckt hinter dem 11. Fenster unseres Adventskalenders. Der Aquaman Bionik zeichnet sich durch besonders hohe Flexibilität an Armen- und Schultern aus. Zusammen mit dem perfekt abgestimmten Auftrieb im Bereich der Beine und des Körpers ergibt sich maximaler Tragekomfort. Der Anzug mutiert damit vom zweckmäßigen Kälteschutz zum Wohlfühl-Schwimmpartner.


Triathlon Anzeigen

Bild: Aquaman,   freiDas bietet der Aquaman Bionik

Der Anzug ist aus 100% Yamamoto Hydrieren 6000 SCS gefertigt. Hinter dem der Firma Yamamoto produziertem Neopren mit der Abkürzung SCS verbirgt sich ein Neopren mit der besonderen Beschichtung „Super Composite Skin“. Diese macht den Anzug haltbarer, sehr wasserabweisend und damit auch extrem gleitfähig. Oder einfach: schnell!

Bewegungsfreiheit in höchstem Maße

Um den Arm- und Schulterbereich möglichst flexibel zu gestalten wird hier 1,5 Millimeter dünnes, extrem flexibles Neopren verwendet. An den Stellen, an denen der zusätzliche Auftrieb erwünscht ist, nämlich am Körper und an den Beinen hingegen, beträgt die Neoprenstärke 4,5 Millimeter. So wird beste Wasserlage bei vollem Aktionsradius garantiert.
Zudem sind an den Kniekehlen und am unteren Rücken dehnfähige Einsätze integriert, sodass auch hier die Beweglichkeit uneingeschränkt erhalten bleibt. Das spart Kraft für die nächsten Disziplinen.

An alles gedacht

Damit der Reisverschluss nicht schon versehentlich während des Schwimmens geöffnet werden kann, wird er von unten nach oben aufgezogen. Sicher ist sicher.
Und selbstverständlich wurden auch die sportlichen Damen  berücksichtigt, denn der Bionik Lady ist den speziellen Anforderungen der weiblichen Anatomie angepasst. Ein Anzug der passt und in dem sie sich wohl fühlt.

Der Aquaman Bionik hat  einen Wert von 450 Euro.

Mitmachen ist ganz einfach

Du willst beim Adventskalender-Gewinnspiel dabei sein? Dann musst du eigentlich nur folgende zwei Fragen im Kommentarfeld unter diesem Artikel beantworten und dabei die beiden Antworten bitte einfach durch ein Komma trennen:

1) Bist du schon Fan von triathlon.de auf Facebook?
2) Gewinnfrage: Welche Neoprenstärke weist der Aquaman Bionik maximal auf?

Unter allen Antworten, die am 11. Dezember 2013 im Kommentarfeld direkt unter diesem Artikel eingetragen werden, verlosen wir den Gewinn. Eintragen kann sich jeder, eine Mitgliedschaft bei Facebook ist nicht notwendig.
Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Mitarbeiter der triathlon.de Gruppe sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ebenfalls ausgeschlossen.

Zurück zum Adventskalender.

Zur Website von Aquaman. 

Bilder: Aquaman

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden