Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Bundesliga: EJOT-Team stellt die Weichen für 2014

Triathlon Bundesliga: EJOT-Team stellt die Weichen für 2014

16. Oktober 2013 von Christine Waitz

Foto: Ingo Kutsche - sportfotografie.bizNach der Saison ist vor der Saison. Auch wenn die erfolgreiche Titelverteidigung in der Triathlon Bundesliga erst wenige Wochen vorüber ist, so wird hinter den Kulissen beim amtierenden doppelten Deutschen Triathlon-Meister kräftig an der neuen Saison gearbeitet. Nach dem Ausscheiden von Maik Petzold darf nun Franz Löschke als Neuzugang verkündet werden.


Triathlon Anzeigen

Bereits zu Beginn dieser Saison hatte das langjährige Team Mitglied Maik Petzold mitgeteilt, dass 2013 seine letzte aktive Triathlon Saison sein würde. Damit war Team Manager Rainer Jung klar, dass er sich, trotz eines breit und gut aufgestellten Kaders, nach einem Ersatz oder nach einer Verstärkung umsehen musste.

Neuzugang Löschke

Kein geringerer als der amtierende und aktuelle Team- Weltmeister Franz Löschke, wird den EJOT-Bundesliga-Kader für die kommende Saison verstärken. Als Team-Weltmeister 2013, Team-Europameister 2011, mehrfacher Deutscher Meister, sowie mit zahlreichen Top Ten Europacup Erfolgen und Top 15 Platzierungen in der Triathlon World Series gilt Löschke als schlagkräftige Verstärkung.

Ehrgeizige Ziele

Ejot Team Buschhütten, einmaligSein Ziel ist ganz klar die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Bisher ist Franz Löschke in der Triathlon Bundesliga für die Mannschaft des Triathlon Potsdam e.V. gestartet. Nun sucht er eine neue Herausforderung. Löschke möchte mit dem EJOT Team TV Buschhütten in der Bundesliga erfolgreich sein und mit dazu beitragen, dass auch in Zukunft die Vergabe um die Deutsche Team Meisterschaft nur über den Serienmeister aus Buschhütten geht.

Zur Website des Teams.

Foto: DTU/Petko Beier, Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden