Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon-Bundesliga 2014: Vier Wettkämpfe mit nationalen und internationalen Stars

Triathlon-Bundesliga 2014: Vier Wettkämpfe mit nationalen und internationalen Stars

15. November 2013 von Christine Waitz

Foto: Jörg Schüler,   freiFrankfurt, 14. November 2013 – Die Deutschen Mannschaftsmeister im Triathlon werden auch 2014 wieder in vier Wettkämpfen der Ersten Triathlon Bundesliga ermittelt. Darauf hat sich die Deutsche Triathlon Union mit den Rennveranstaltern verständigt. Das Auftaktrennen findet am 11. Mai in Buschhütten (Kreuztal) statt, die Sieger stehen nach dem finalen Wettkampf in Hannover am 06. September fest. Weitere Bundesliga-Stationen sind Bad Schönborn im Kraichgau am 14. Juni und Düsseldorf am 06. Juli. 


Triathlon Anzeigen

In diesen vier Rennen werden die Damen- und Herrenteams aus Buschhütten versuchen, ihre Titel aus 2013 zu verteidigen.

Alle Wettkämpfe über die Sprint-Distanz

Alle Wettkämpfe werden über eine Triathlon-Sprint-Distanz ausgetragen. Somit sind die Renndistanzen ausgerichtet an den Streckenlängen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Hintergrund ist, dass die nationalen und internationalen Topathleten der Triathlon-Szene die Bundesligarennen in ihren individuellen Terminplan integrieren können, da die Belastung einer Sprint-Distanz besser vereinbar mit den Auftritten in der Weltmeisterschaftsserie der Internationalen Triathlon Union ist. „Damit erreichen wir eine höhere Attraktivität der Starterfelder“, erklärt Matthias Teske, Referent für Marketing und Veranstaltungen bei der Deutschen Triathlon Union diese Maßnahme. „Insofern dürfen sich die Sportinteressierten auf viele bekannte Athleten aus dem Nationalkader der DTU sowie weitere prominente Namen freuen.“

Prominente Starterfelder erwartet

Foto: Jörg Schüler freiDarunter werden die amtierende Deutsche Meisterin und WM-Dritte Anne Haug, Peking-Olympiasieger Jan Frodeno, der Vize-Weltmeister von 2010 Steffen Justus, sowie der aktuelle Deutsche Meister Jonathan Zipf sein. Des Weiteren sind Franz Löschke und Rebecca Robisch sowie Anja Knapp mit dabei.

Titelverteidiger sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Teams aus Buschhütten. Inwieweit diese aber auch 2014 wieder siegreich sein werden steht in den Sternen. Daher freuen sich vor allem die Hannoveraner Veranstalter auf ein tolles Finale. „Wir haben am Maschsee schon in den vergangenen Jahren tollen Triathlonsport erleben dürfen. Das Finale der Triathlon-Bundesliga erneut ausrichten zu können, verspricht auch für uns ein besonderes Highlight“, so Stefanie Eichel, die mit ihrer Eventagentur den Maschsee Triathlon organisiert.

Zur Website der Deutschen Triathlon Bundesliga.

Fotos: Jörg Schüler

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden