Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Tipps & Workshops > Tipps und Tricks > Triathlon Tipps:
Kleine Pannenhelfer

Triathlon Tipps:
Kleine Pannenhelfer

5. Dezember 2009 von Christian Friedrich

Kleine Pannenhelfer für große PannenDer Triathlet fährt gerne mit seinem Rad durch die Gegend und spult dabei etliche Kilometer im Training oder Wettkampf ab. Ganz blöde findet er es, wenn er dabei durch einen Reifendefekt unterbrochen wird. Damit das nicht passiert oder er schneller wieder los kommt, sind folgende Pannenhelfer immer ein gutes Geschenk.


Triathlon Anzeigen

Vittoria Pit Stop1. Vittoria Pit Stop: Das Pannenspray
Der Gebrauch des Pannensprays ist wahrlich einfach. Gegebenenfalls den Übeltäter für das Loch entfernen, die Dose auf das Ventil setzen und andrücken. Nun strömt sowohl die Luft als auch das Dichtmittel in den Schlauch und tut seine Arbeit. Der Reifen wird gleichzeitig abgedichtet und aufgepumpt. Zu groß solltes Loch allerdings nicht sein. Ein cooles Tool für den Wettkampf.

Zum Test: Vittoria Pit Stop

Preis: etwa 9 Euro

Vittoria Pit Stop im Shop

2. schwalbe-docblueSchwalbe Doc Blue: Die Pannenmilch
Schwalbe Doc Blue ist ein interessantes Mittelchen, das funktioniert und als Präventionsmaßnahme im Wettkampf oder auch Training eine praktische Hilfe sein kann. Einen einfachen Schlauch würden wir lieber austauschen oder flicken, aber um den teuren Schlauchreifen für Trainingszwecke oder als Wettkampfersatz wieder einsatzbereit zu machen eine gute Alternative.

Zum Test: Schwalbe Doc Blue

Preis: etwa 10 Euro

Schwalbe Doc Blue im Shop

Park Tool Reifenheberset TL-13. Park Tool Reifenheberset TL-1: Die Reifenheber
Der leichte und stabile Reifenheber von Park Tool ist aus unzerbrechlichen Kunststoff, kann in die Speiche eingehängt werden. Die drei Reifenheber sind zusammensteckbar und helfen bei jedem Schlauchwechsel ungemein.

Preis: etwa 3 Euro (3 Stück)

Park Tool Reifenheberset TL-1 im Shop

park-tool-gp-2-selbstklebende-flicken4. Park Tool GP-2: Schlauchpflaster
Ein platter Reifen auf der Radtour ist immer lästig. Dann heißt es entweder Schlauch wechseln oder das Loch flicken. Von Park Tool gibt es simple GP-2 Klebeflicken, die einfach auf die entsprechende Stelle geklebt werden. Eine einfache und günstige Methode.

Preis: etwa 4 Euro (4Stück)

Zum Test: Park Tool GP-2

Park Tool GP-2 im Shop

sks-cagebox5. SKS Cagebox: Für den Transport
Der kleine Kofferraum für Werkzeug und Pannenhelfer. Passt in jeden Flaschenhalter und bietet genug Platz für Minitool, Pumpe (bis 220 Millimeter Länge), Fahrradschlauch und Energieriegel. Die SKS Cagebox ist aus unzerbrechlichem Kunststoff und eine gute Alternative, wenn nicht alles in die Satteltasche oder das Radtrikot passt oder soll. 900 Milliliter ist das Volumen und das Gewicht soll etwa 80 Gramm betragen.

Preis: etwa 8 Euro

> Weitere Geschenktipps für Triathleten

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden