Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Wettkampf > Interview1 > Timo Bracht: Gesund bleiben ist alles was zählt

Timo Bracht: Gesund bleiben ist alles was zählt

17. September 2013 von Christine Waitz

Foto: Power Horse Trithlon Team,   freiEs klingt so wunderbar einfach: schwimmen, Rad fahren, laufen, essen, schlafen. Das Profileben muss ein einziger Trainings-Traum sein. Dass es ganz so simpel nicht ist, begreift (Jeder-)man(n) spätestens auf den zweiten Blick. Profileben ist auch harte Arbeit. Wir haben uns mit einem unterhalten, der es wissen muss. Timo Bracht spricht über Termine, Training und den Tag X.


Triathlon Anzeigen

Zwanzig Jahre Triathlonerfahrung, davon zehn Jahre als Profi. Acht Ironmansiege, in den letzten fünf Jahren stets unter den besten Sechs auf Hawaii, Profi durch und durch. Timo Bracht gehört nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den angesehensten Sportlern der Szene. Doch eines, eines fehlt ihm noch: das Podium bei der Ironman Weltmeisterschaft.

Das der Weg dorthin nicht gerade hochglanzpoliert und glattglänzend ist, ist klar. Das ein Profi zudem mehr um die Ohren hat als zu trainieren, und worauf es ankommt um am Tag X topfit zu sein, das hat uns Timo Bracht vor laufender Kamera verraten.

Foto: Power Horse Triathlon Team

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden