Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Schwimmen1 > Test: View VC 510A –
Schwimmbrille für Brillenträger

Test: View VC 510A –
Schwimmbrille für Brillenträger

29. Oktober 2009 von Christian Friedrich

view-shinari-optisch-v-500a-platinaWer als Brillenträger eine passende Schwimmbrille sucht hat es nicht ganz leicht. Zum einen braucht man womöglich auf jedem Auge eine unterschiedliche Dioptrinzahl und gut sitzen und dicht sein soll sie auch – View bietet mit der VC 510A ein vielleicht passendes Konzept an.


Triathlon Anzeigen

Variable Dioptrin
Wer also nicht so wirklich mit Kontaktlinsen zurechtkommt, der sollte sich das View VC 510A Schwimmbrillenset anschauen. In wenigen Sekunden läßt sich mit dem VC 510A Set – darin enthalten sind zwei optische Gläser und das passende Silikonband mit Nasensteg – eine komplette optisch korrigiert Schwimmbrille zusammensetzen. Die optischen Gläser gibt es von -1.5 bis -7.0 Dioptrin in 0.5 Dioptrien Abständen (maximal sind -10 Dioptrin möglich). Drei Nasenstege stehen für den richtigen Augenabstand zur Wahl.

FOTOSTRECKE

View 500A Platina

Praxis: Zusammenbau geht echt einfach
Auch ohne Montageanleitung geht das Zusammenbauen der einzelnen Teile fix von der Hand. Im handumdrehen sind die Brillenschalen mit dem Silikonband verbunden und startklar. Die blaue Tönung macht vor allem im Frei- und Hallenbad ein neutrales Lichtempfinden und auch beim Freiwasserschwimmen ist eine gute Orientierung sichergestellt. Allein beim Rückenschwimmen fehlt ein bisschen der Rundumblick, da die Gläser seitlich etwa mehr abgedunkelt sind.

Schärfer ist besser
Die erste Erkenntnis unseres Testers Jürgen „Erschreckend wie gut man auf einmal sieht“. Zwar ist die View VC 510A eine gute Ergänzung für das Schwimmtraining, allerdings im Wettkampf ist die Sache etwas problematischer. Wer auch im Wettkampf ohne Kontaktlinsen unterwegs ist und auf eine Brille angewiesen ist, braucht dann spätestens auf dem Rad auch eine entsprechende Fahrradbrille mit Korrekturgläsern.

Praktisch: Sollte eines der Bauteile – Gläser oder Silikongummi – mal den Geist aufgeben, dann lassen sich sowohl die Gläser, als auch das Kopfband einzeln nachbestellen.

Fazit
Mit knapp 35 Euro für die komplette Schwimmbrille, eine bezahlbare und vor allem gut sitzende Möglichkeit für alle die auf Kontaktlinsen im Schwimmtraining verzichten möchten oder mit Kontaktlinsen einfach nicht klar kommen.

Preis: etwa 35 Euro

View VC 510A im Shop

Alternative
Kontaktlinsen oder der Artikel zum Selbstbau einer Schwimmbrille mit optischen Gläsern. Außerdem bieten AquaSphere mit der Eagle und die Marke Gator solche optischen Schwimmbrillen an.

Wie macht Ihr das mit der Schwimmbrille? Kontaktlinsen oder Schwimmbrille mit optischen Gläsern?

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden