Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Test Laufschuhe:
Max Longrée testet die 2011er Triathlon-Modelle

Test Laufschuhe:
Max Longrée testet die 2011er Triathlon-Modelle

30. Dezember 2011 von Andreas Döring

Triathlon Anzeigen

Zoot Ovwa

Das sagt Zoot:

„Zoot’s Ultra Ovwa was built from the inside out for a better fit, less clutter, lighter shoes, and happier athletes. Cushioning and control is maximized in this lightweight stability shoe that weighs in at a mere 8.6oz (ca. 243 Gramm).“

Das sagt Max:

„Dieses Zoot Model unterscheidet sich vom Zoot Ultra Race 3.0 insofern, dass das Schnellschnürsystem quer über den Spann verläuft und das Obermaterial aus Mesh besteht. Somit ist hier eine bessere Ventilation möglich. Der Innenschuh ist sehr bequem und nahtfrei. Barfußlaufen ist ohne störende Reibungen problemlos möglich. Das Anziehen gestaltet sich einfach. Allerdings könnte die Sohle ein wenig flexibler sein. Des Weiteren ist der Sitz im Vorfußbereich ein wenig schwammig, was daran liegen könnte, dass die nach innen führende Schnürung den Vorfußbereich wenig abgedeckt. Die geringe Sprengung ermöglicht einen guten Kontakt zum Untergrund, welcher vorzugsweise Asphalt sein sollte. Durch eine leichte Pronationsstütze bietet er auch Läufern, welche diese benötigen, ausreichend Stabilität“

Zahlen/Fakten:

Gewicht: 243 Gramm

Schnürsystem: Schnellschnürsystem (Gummi)

Sprengung: 10mm

Preis (UVP): 125€

Website des Herstellers

Zoot Ovwa bei Amazon


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden