Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Schwimmen1 > Test: Blitz-schnell mit dem Aquaman Tri-Blitz

Test: Blitz-schnell mit dem Aquaman Tri-Blitz

19. März 2011 von Ralph Schick

AquamanDer neue Aquaman Tri-Blitz richtet sich an Triathlon-Einsteiger, die zwar gutes Material wünschen, aber einen Anzug im niedrigen Preissegment suchen. Wir haben den Blitz genauer unter die Lupe genommen.


Triathlon Anzeigen

Beschreibung
Der Tri-Blitz kommt zwar im zurückhaltenden Design daher, hat aber für seine Preisklasse sehr hochwertiges Material verbaut. So sind zum einen im Schulter- und Oberkörperbereich das hochwertige Yamamoto 39 verbaut, was für hohen Tragekomfort und angenehme Flexibilität sorgen soll. Zum anderen ist der Oberkörper komplett Nano-SCS-beschichtet, damit der Athlet gut im Wasser gleiten kann.

Grip Panel BlitzDie Längsrillen am Grip Panel sollen ebenfalls das Gleiten unterstützen.

Das 4,5 mm dicke Material am Torso und an den Beinen soll für einen starken und ausgeglichenen Auftrieb sorgen.

Der Reißverschluss öffnet von unten nach oben. Dadurch soll der Athlet entscheidende Sekunden in der Wechselzone sparen.

Die Lasche am Hals ist so konstruiert, dass der harte Teil des Klettverschlusses am Körper angebracht ist. So sollen Scheuerstellen am Hals oder am Neopren verhindert werden.

zum Test


Seite: 1 2 3
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden