Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Test: Asics Gel-Excel33 – Natural Running für das Volk?

Test: Asics Gel-Excel33 – Natural Running für das Volk?

11. Januar 2012 von Ralph Schick

Was ist eigentlich Natural Running? Schlägt man „natural running“ in einem Wörterbuch nach, erhält man die übersetzung „natürliches Laufen“. Der „Erfinder“ des „natural running“ Dr. Marquardt definiert:“So wie Sie barfuß über eine Wiese laufen ist es richtig.“ Mit der neuen 33er-Serie will auch Asics das Thema „natural running“ aufgreifen.


Triathlon Anzeigen

Wir haben den neuen Gel-Excel33 einer Hobby-Läuferin und einem erfahrenen Triathleten zum Testen gegeben. Unsere Hobby-Läuferin geht im Schnitt einmal die Woche für eine Stunde zum Joggen. Unser erfahrener Triathlet hat ein wöchentliches Laufpensum von 40 bis 80 Kilometern. Unsere Tester waren sich einig darüber, dass der Schuh bequem und angenehm zu tragen ist. Seinem eigenen Anspruch, ein Natural-Running-Schuh zu sein, wird der Gel-Excel33 wegen seiner stabilen Sohle und seiner hohen Sprengung aber eher nicht gerecht.

Das Fazit unserer Hobby-Läuferin

Asics Gel-Excel33, Damen

Optisch finde ich den Gel-Excel33 mit den schwarz-lila Akzenten modisch ansprechend. Ebenso ist die Glitzerborte über der Sohle sehr hübsch.

Irgendwie fehlt mir bei dem Schuh die Leichtigkeit. Der Gel-Excel33 ist ein bequemer, jedoch fester, fast etwas harter Laufschuh – eher geeignet für die rauhere Jahreszeit. Der Schuh ist besonders auf der Straße, auf steinigen, groben Untergünden oder beim Fitness in seinem Element. Der Gel-Excel33 dämpft gut im Fersen- und Ballenbereich. Bei hohen Temperaturen und für lange Strecken würde ich den Schuh eher nicht empfehlen.

Das Fazit unseres erfahrenen Triathleten

Asics Gel-Excel33, Herren

Der Schuh hat eine Sprenung von 10 mm. Er hat eine starke Dämpfung und ist sehr bequem zu tragen. Aus meiner Sicht ist der Schuh perfekt für Nordic-Walking oder Joggen geeignet. Ich bin eigentlich Mittelfuß-Läufer und bevorzuge sehr flache Laufschuhe. Durch die Sprenung wurde ich eher auf den Vorfuß und in einen anderen Laufstil gezwungen, was mir unangenehm war.

Ich würde den Schuh nur für Läufe auf Asphalt empfehlen. Ich kann mir vorstellen, dass Jogger oder Läufer mit einem nicht so dynamischen Laufstil bequem und angenehm mit dem Gel-Excel33 laufen können.

Das Design in schwarz-gelb für Männer, und schwarz-lila mit Glitter für Frauen gefällt mir recht gut.

Das sagt Asics über den Gel-Excel33

Der Gel-Excel33 steht für die neueste Generation im Laufschuhmarkt. Natürliches Laufen ist durch den minimalistischen Ansatz und auf das Wesentliche konzentrierten Laufschuh gewährleistet. Effizienz ist durch die durchgehende Guidance Line und Propulsiontrusstic gegeben. Die Mittelsohle in Sandwich- Konstruktion bietet ein komfortables Gefühl durch SpEvA-Soft-Top-Layer in Kombination mit den sichtbaren Gel-Elementen und ein direkteres Bodengefühl dank der Solyte-Mittelsohle mit höherem Härtegrad.

Features

PROPULSION-TRUSSTIC™ für zusätzliche Vorwärtsenergie
Durchgehende GUIDANCE-LINE™ für eine effiziente Laufbewegung
SOLYTE-Mittelsohle für hohe Griffigkeit
GEL™ Cushioning für optimale Stoßdämpfung und Verteilung der Scherkräfte. Dämpfung absorbiert die Aufprallkräfte.
Vorfuß-Flexkerben sorgen für mehr Flexibilität
ASICS AHAR+ (ASICS High-Abrasion Resistant Rubber) für exzellenten Grip und höchste Strapazierfähigkeit.
Personal Heel Fit (P.H.F.) für besseren Halt und optimale Passform
Gewicht: 299 g (gemessen bei Größe 42)

UVP 150 EUR

Zur Website von Asics

Asics Gel-Excel 33 bei Amazon

Bilder: Asics

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden