Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > X-Bionic
24. November 2012 von Nora Reim

Foto: Rono freiKuschelig warm, geruchsarm und pflegeleicht soll sie sein. Doch die neue Laufkleidung für den Winter kann noch viel mehr! triathlon.de stellt euch die neuen High-Tech-Fasern von vier Herstellern vor.


29. September 2012 von Christine Waitz

Bild: X-bionic/einmaligEs ist nicht neu, dass sich der Mensch Vorbilder aus dem Tierreich sucht. Besonders die Lebewesen, die sich an ihre Lebensbedingungen perfekt angepasst haben und hochspezialisiert sind, geben Entwicklern Anregungen. Der neueste Garant für Bestzeiten ist perfekt geeignet für hohe Temperaturen, denn er besitzt ähnliche Eigenschaften wie das Fell des Wüstenfuchs Fennec. Hinter dem zehnten Türchen unseres Adventskalenders steckt das Temperatur-Wunder von X-Bionic.


16. August 2012 von Christine Waitz

Bild: x-bionic /einmaligFaris al Sultan in Speedos, die Raelert Brothers mit Stirnband, Timo Bracht mit Kompressionssocken - in Rennübertragungen geht es nicht immer nur um Rennverlauf, Zeiten und Impressionen, sondern interessant sind auch die neuesten Trends in Sachen Material. Habt ihr euch auch schon gefragt, mit welchem Equipment Timo Bracht auf Hawaii am Start stehen wird? triathlon.de gibt euch einen Einblick.


26. November 2011 von Meike Maurer

Kategorie: News
4. September 2011 von Meike Maurer

Am Wochenende ging die 20. Eurobike in Friedrichshafen zu Ende. Wie immer herrschte in den Messehallen am Bodensee Hochbetrieb: Mehr als 40.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern und mehr als 20.000 Endverbraucher am Samstag strömten in den vier Messetagen durch die Hallen. Wer allerdings auf Neuheitensuche war, musste dieses Jahr genau hinschauen, denn bahnbrechende Innovationen und Neuheiten waren eher dünn gesät – zumindest, wenn man auf der Suche nach Triathlon relevanten Produkten war


Wadenkompression
2. Dezember 2009 von Christian Friedrich

X-Bionic Spyker Calf BQ-1Kompression war gestern, es lebe die partiale Kompression. Und X-Bionic bringt diese mit dem Spyker an die Wade. Vorbild ist der Wadenwickel, der seit Jahrtausenden als klassisches Medikament seine Wirkungsweise beim Senken von Fieber bewiesen hat.




inkl. FOTOSTRECKE
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden