Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Stabilisierungsübungen
12. Dezember 2018 von Rene Phillip Koller

Nach der Saison ist vor der Saison. Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um eure Rumpf-Stabilität auf einen neuen Level zu heben. Unverzichtbare Grundlage beim Schwimmen, Radfahren und Laufen. Sie hilft euch, euer Leistungspotenzial in Training und Wettkampf langfristig aufrecht halten zu können. Hier sind die zehn wichtigsten Übungen, die ihr unbedingt regelmäßig machen solltet.


25. Februar 2016 von Philipp Peter

Foto: Christine Waitz/freiNach Rad- und Lauftraining wird brav die Gymnastik-Matte ausgerollt, nach dem Schwimmtraining geht es jedoch direkt unter die Dusche? Um die Schwimmübung mit dem hohen Ellenbogen machst du nur den Bogen, und auch sonst steht es um deine Beweglichkeit nicht zum Besten? Dann wird es höchste Zeit für unsere Top-Ten- Übungen zum schwimmspezifischen Dehnen.


22. Juni 2014 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiSuperman, Käfer, Brücke. Was sich so nett anhört, gehört zu dem gerne vernachlässigten Bereich des Stabilisations- und Athletiktrainings. Wir sind schließlich Outdoor Sportler und keine Gymnastikgruppe, mag sich manch einer denken. Doch die Minuten auf der Gymnastikmatte haben es in sich und bringen viel. Wie es richtig geht, zeigt euch Heidi Sessner.


13. Januar 2010 von Christian Friedrich

Fitness-SchneckeStabilisationsübungen gehören zum Triathlontraining dazu. Um etwas Abwechselung in die Übungen zu bekommen hat sich nun ein Hersteller etwas einfallen lassen. Machen wir etwas elliptisches und nennen es Fitness-Schnecke. Sieht einfach aus, ist aber sehr vielseitig zu gebrauchen.


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden