Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Sporternährung
7. November 2011 von Ann-Christin Cordes

Manche schwören auf die Trainingseinheit vor dem Frühstück, andere können sich gar nicht vorstellen, mit leerem Magen zu laufen. Denn: Morgens nach dem Aufstehen begrüßt uns meist ein Hungergefühl – kein Wunder, nach etwa acht Stunden Schlaf brauchen wir wieder Energie! Doch das Training auf leerem Magen soll besonders effektiv den Fettstoffwechsel trainieren. Was ist da dran? Und was sollte man beim Nüchterntraining beachten? triathlon. de fasst die wichtigsten Fakten zusammen!


30. April 2011 von Jörg Birkel

Kreatin soll bei Muskelschäden helfen3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und anschließend einen Marathon – die Ironman Distanz im Triathlon kann einem Athleten schon an die Substanz gehen. Laut einer aktuellen Studie aus Brasilien kann Kreatin dabei vor Muskelschäden schützen.


11. Januar 2011 von Meike Maurer

Nein, mit diesem Artikel wollen wir euch nicht in die Luft- und Raumfahrtlehre einführen - es geht um das Thema Ernährung und worauf ihr unter anderem im Winter besonders achten könnt.




Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden