Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Proteine
5. April 2015 von Ann-Christin Cordes

Christine Waitz, freiDen Begriff biologische Wertigkeit findet man in vielen Beiträgen zur richtigen Ernährung und vor allem zum Proteinbedarf. Er gibt an, wie gut das jeweilige Protein vom menschlichen Körper verarbeitet und aufgenommen werden kann. So lässt sich der Ernährungsplan von uns Dreikämpfern weiter optimieren. triathlon.de erklärt, worauf es dabei ankommt.


18. Februar 2014 von Corinne Mäder-Reinhard

Raelert_2013_0671Vielen Sportlern ist geläufig, dass die Qualität, die Menge und das Timing des Protein-Verzehrs den Muskelerhalt und -aufbau beeinflussen. Die optimale Regeneration nach einem intensiven Ausdauer- oder Krafttraining ist ein Schlüssel zum Erfolg. Die „Früchte“ des Trainings sollen ja schließlich auch geerntet werden. Was man in Sachen Protein beachten sollte, das erfahrt ihr hier.


8. Februar 2014 von Christine Waitz

Chiamind, eimaligMittlerweile hat sich unter Ausdauersportlern wie Läufern, Triathleten und Radfahrern herum gesprochen, dass es zur erfolgreichen und gesunden Ausübung ihrer Sportart nicht nur um Ausdauer geht. Auch Kraft muss her. Chiamind bietet ein neues Produkt, das euere Muskelkraft unterstützt. Hanf to run verfügt über alle essentiellen, d. h. lebensnotwendigen Aminosäuren, welche nicht selbst vom Körper gebildet werden können.


16. Juni 2013 von Corinne Mäder-Reinhard

Foto: Power Bar, freiNach einer intensiven Trainingseinheit hat die Erholung oberste Priorität. Die richtige Sporternährungsstrategie fördert nicht nur trainings-spezifische Anpassungen im Körper sondern unterstützt Dich, schneller wieder optimal leistungsfähig zu sein  - was letztendlich in einer Steigerung der sportlichen Leistung resultiert.


4. Februar 2012 von Christoph Steurenthaler

„Du bist, was du isst“, lautet ein bekanntes Zitat. Das gilt für den "Normalo" wie für den Sportler. Wer sich ausschließlich von Schokolade und Fastfood ernährt, seinem Körper statt Super-Plus nur Altöl zuführt, kommt schnell an seine Grenzen. Selbst der ausgeklügelste Trainingsplan bringt nichts, wenn die Ernährung nicht stimmt. Proteine und Aminosäuren sind schon lange nicht mehr nur den Kraftsportlern vorbehalten. Wir zeigen euch Neuheiten und was es sonst noch für Ausdauersportler gibt.


4. Juni 2011 von Christian Friedrich

proteineDie Milch macht´s. Und das liegt wohl auch oder vor allem daran, das da viele Proteine drin sind. Aber warum sind eigentlich Proteine so wichtig in unserer Ernährung. Und was macht sie immer interessanter für uns Triathleten. Wir haben nachgefragt.


25. März 2011 von Rita Bucher

Rita Bucher ist eine Ernährungsexpertin aus der Schweiz und hat bereits den ersten Teil dieser kleinen Ernährungsserie geschrieben. Sie hat einige einfache Ernährungstipps für Ausdauersportler parat, die man einfach im Alltag integrieren kann. Dieses Mal geht es um die Ernährung während des Aufbautrainings.


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden