Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > profile design
26. Februar 2016 von Lukas Bartl

6. Februar 2016 von Lukas Bartl

ferrer ,freiMünchen/Can Picafort, 06. Februar 2016 – In weniger als zehn Tagen geht es für die Teilnehmer des triathlon.de Trainingslagers los nach Mallorca. Dort werden unsere fachkundigen Trainer mit euch an eurer Form für die bevorstehende Saison arbeiten. Neben den morgendlichen Schwimmeinheiten im hauseigenen, beheizten, Pool des Ferrer Janeiro Hotels in Can Picafort, werden euch unsere Guides die schönsten Radstrecken der Baleareninsel zeigen. Beim abendlichen Lauftraining werdet ihr Can Picafort von seiner schönsten Seite kennen lernen. Das ist aber noch lange nicht alles, neben dem Training, erwarten euch interessante Vorträge rund um den Triathlon. Außerdem habt ihr während des gesamten Trainingslagers die Möglichkeit, Equipment von namhaften Herstellern wie Garmin, Profile Design und SKS zu testen. Damit ihr die nötige Power für das tägliche Training habt, versorgt High5 euch mit hochwertiger Sporternährung.


21. April 2013 von Christian Reinhardt

Es treibt einem Tränen in die Augen oder zaubert ein Lachen ins Gesicht. Was gibt es schöneres als das Summen der Aerolaufräder oder das bollernde Geräusch einer Scheibe? Wir präsentieren euch heute die Neuheiten verschiedener Hersteller für die kommende Saison.


Neues Material
13. September 2010 von Christian Friedrich

Von Profile Design gibt es viel Equipment, was uns Triathleten speziell die zweite Disziplin erleichtern oder komfortabler gestalten soll. Von Getränkesystem über Lenker und Sattelstützen gibt es einiges zu berichten.


Trinksysteme für den Aerolenker
5. Juni 2009 von Christian Friedrich

vergleich-aerodrink-gegen-jetstreamAb der Kurzdistanz stellt sich eigentlich schon die Frage, ob sich ein spezielles Trinksystem für den Aerolenker lohnt. Wir haben zwei Systeme für Euch verglichen.


inkl. FOTOSTRECKE
Spezielle Sattelstützen
3. Juni 2008 von Christian Friedrich

Wer sein "normales" Rennrad für den ersten Einstieg in den Triathlonsport mit einem Triathlonlenkeraufsatz tuned, der kennt wohl das Problem, dass dann der Sattel nicht mehr weit genug nach vorne reicht, beziehungsweise die Sitzposition dadurch sehr gesteckt ist. Geknickte Sattelstützen können das Problem lösen.




inkl. FOTOSTRECKE
10. November 2007 von Christian Friedrich

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden