Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Paralympics
13. September 2016 von Christine Waitz

Foto: DTU/ Jo Kleindl, einmaligRio de Janeiro, 13. September 2016 – Paratriathlet Martin Schulz ist am Samstag, 10. September, als erster Paralympics-Goldmedaillengewinner in die Geschichte des Triathlonsports eingegangen. Der 26-jährige Sachse gewann an der Copacabana von Rio in seiner Startklasse PT 4 in einer Zeit von 1:02:37 Stunden (750 m Schwimmen, 22,5 km Radfahren, 5 km Laufen). Wie man sich nach solch einem Erfolg fühlt, erzählt er im Interview.


12. September 2016 von Christine Waitz

Foto: DTU/ Jo Kleindl, einmaligRio de Janeiro, 11. September 2016 – Martin Schulz hat sich seinen großen Traum erfüllt und ist der erste Paralympia-Sieger im Triathlon. Der Leipziger krönte sich in Rio de Janeiro in der Startklasse PT4 (leichte Behinderung) nach 1:02:37 Stunden zum ersten Triathlon-Paralympics-Sieger der Geschichte. Über die Sprint-Distanz von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen verwies Schulz den Kanadier Stefan Daniel und den Spanier Jairo Ruiz Lopez auf die Plätze.


9. September 2016 von Christine Waitz

Foto: DTU/ Jo KleindlRio de Janeiro, 9. September 2016 – Drei Wochen nach dem Ende der Olympischen Sommerspiele stehen nun die weltbesten Sportler mit Behinderung an der Copacabana im Mittelpunkt des Interesses. Zum ersten Mal überhaupt im Programm der Paralympics sind die Paratriathleten, die am Samstag, den 10. September, in je drei Startklassen pro Geschlecht um insgesamt sechs Goldmedaillen kämpfen werden. 29 Damen und 31 Herren aus 18 Verbänden haben sich in einem harten Qualifikationsprogramm durchgesetzt und werden bei der paralympischen Premiere Triathlongeschichte schreiben. Darunter auch zwei Paratriathleten aus Deutschland: Martin Schulz und Stefan Lösler.


Kategorie: News
10. Oktober 2014 von Christine Waitz

Kategorie: News
21. November 2010 von Ralph Schick

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden